Schließen
< Zurück

Mission Aquatica

Bei den Wasserpflanzen und Armleuchteralgen (Characeae) startet ab 2024 die Feldarbeit für die nächste Rote Liste! Sind Sie auch mit dabei? In den nächsten Jahren werden wir, um eine gute Datengrundlage für die nächste Rote Liste zu haben, diverse Missionen in und rund ums Wasser anzubieten. Ob mit Schnorchel und Taucherbrille, vom Kajak oder Stand-up Paddle aus oder gemütlich mit selbstgebastelter Wurfangel vom Ufer aus – jede und jeder kann einen Beitrag leisten. Entdecken Sie auf dieser Seite wie und wo Sie konkret mithelfen können.

 

Mehr über Wasserpflanzen und Characeen lernen

 

Blitzinventare am Wasser

Besuchen Sie Blitzinventar-Flächen, die am Wasser liegen, und suchen Sie dort nebst den anderen Pflanzen gezielt auch nach Wasserpflanzen und Armleuchteralgen.

Wie macht man ein Blitzinventar?

Mission Entdecken zu Wasserpflanzen und Armleuchteralgen

 

Banner Mission Entdecken

 

Suchen Sie anhand von historischen Fundortbeschreibungen nach gefährdeten Wassserpflanzen und melden Sie uns, ob die Art noch da ist, oder nicht.

 

Wie gehe ich vor?

  1. Wählen Sie als Mission einen früheren Fundort aus, der im Rahmen der Roten Liste wiederbesucht werden soll. Alle Rote Liste Missionen zu Wasserpflanzen sind in FlorApp (Kartenansicht bzw. Liste der Missionen) zu finden. Die Filterfunktion (Trichtersymbol in der Kartenansicht) kann bei der Auswahl hilfreich sein.
  2. Lassen Sie sich durch Klick auf die Mission die Detailinformationen anzeigen und klicken Sie auf «Mission starten», um sich den genauen Perimeter der Mission anzeigen zu lassen.
  3. Draussen im Feld machen Sie, je nachdem ob Sie die Art wiedergefunden haben oder nicht, eine positive oder negative Fundmeldung. Füllen Sie ausserdem den Missionsbericht in FlorApp aus und schicken Sie ihn ab.

 

Anleitung zur Mission Entdecken

Mission Teiche & Tümpel

 

Banner Mission Teiche und Tümpel

 

Bei der „Mission Teiche & Tümpel“ können Sie mithelfen, eine schweizweite Stichprobe von Teichen zu inventarisieren und einen wichtigen Beitrag zur Aktualisierung der Roten Listen zu leisten.

 

Wie gehe ich vor?

  1. Wählen Sie in der Kartenansicht von FlorApp spontan eine der vorgegebenen Missionen Teiche & Tümpel aus (Tipp: Missionsfilter verwenden).
  2. Erfassen Sie möglichst jede in der 100x100 m-Fläche vorkommende Wasserpflanzen-Zielart (s. Liste auf der letzten Seite) mindestens einmal mit genauen Koordinaten.
  3. Weiten Sie das Inventar der Wasserpflanzen-Zielarten wenn möglich auf das gesamte rot markierte Gewässer aus, falls Teile des Gewässers ausserhalb der 100x100 m Fläche liegen.
  4. Füllen Sie am Ende des Besuchs den Missionsbericht aus und schicken Sie ihn ab.

 

Anleitung zur Mission Teiche & Tümpel

Mission Characeae

 

 

Das Ziel dieser Mission ist es, in allen geeigneten Habitaten nach Armleuchteralgen Ausschau zu halten und Fundmeldungen zu machen. Helfen Sie ausserdem mit, gezielt an früheren Fundorten nach Armleuchteralgen (Characeae) zu suchen! Sie müssen dafür kein Characeae-Profi sein, es reicht, wenn Sie eine Fundmeldung «Characeae» machen und einen entsprechenden Herbarbeleg einsammeln.

 

Wie gehe ich vor?

  1. Wählen Sie in FlorApp unter «Missionen» die Mission Characeae an. Die gelben Punkte auf der Karte sind Characeen-Beobachtungen, die seit 1950 gemacht wurden. Bei Klick auf einen Punkt wird Ihnen angezeigt, um welche Art es sich handelt, aus welchem Jahr die Fundmeldung stammt und welche Präzision die Fundmeldung hat.
  2. Versuchen Sie insbesondere die seit 2015 nicht mehr überprüften Fundorte zu bestätigen. Fügen Sie Ihrer Fundmeldung einen Fotobeleg an und sammeln Sie einen Herbarbeleg zur späteren Identifizierung oder Validierung. Falls Sie an einem bekannten Fundort keine Characeen finden, machen Sie eine «negative» Fundmeldung (Artname: Characeae, Präsenz: Nicht festgestellt / nicht wiedergefunden).
  3. Senden Sie Ihre Herbarbelege unter Angabe der jeweiligen Fundmeldungsnummer an InfoFlora Genève, c/o Conservatoire et Jardin botanique, Case postale 71, Chemin de l’Impératrice 1, 1292 Chambésy-Genève

 

Anleitung zur Mission Characeae