Beschreibung


Ranunculion fluitantis Neuhäusl 1959

Syn. : Ranunculion fluitantis Neuhäusl 1959 (orig., Ranunculus fluitans = Batrachium fluitans) ; Callitricho-Batrachion den Hartog et Segal 1964 (p.p.).

Submerse Gesellschaften, die von den Charakterarten Ranunculus fluitans, Berula erecta f. submersa und Groenlandia densa charakterisiert werden. Diese Assoziationen kommen in Gewässern mit stärkerer Fliessgeschwindigkeit vor, sodass bei den Pflanzen entsprechende morphologische Anpassungen auftreten (bandförmige Blätter bei rheophilen Pflanzen, wobei ihre generative Fortpflanzungsfähigkeit dabei verloren geht oder auf diskrete Blüten reduziert wird). Sie wachsen in Gewässermitte oder in Ufernähe von den Ober- bis in die Unterläufe der Flüsse. Sie kommen auch in Buchten, Altarmen, Rinnen, Gräben, Bächen und Rinnsalen vor. Man findet sie in seichtem bis mässig tiefem (0,1 < T < 3 m) Wasser, das manchmal durch Grundwasser beeinflusst sein kann. Die Intensität der Primärproduktion in diesen Gewässerstrecken schwankt von oligo- bis eutroph, auch Verschmutztung wird toleriert. Sie sind kalkarm bis kalkreich und dementsprechnd stark variert auch der pH-Wert von schwach sauer bis alkalisch (pH = 6,4 ̶ 8,5). Die Gesellschaften wachsen auf einer Vielzahl verschieder Substrate, die tonreich bis steinig sein können. Höhenstufen : plan. ̶ mont. (untere subalp.e Stufe).

. .

Liste der Arten


Frequenz / Dominanz Wissenschaftlicher Name Deutscher Name
alCH Berula erecta (Huds.) CovilleKleiner Merk
alCH Groenlandia densa (L.) Fourr.Fischkraut
alCH Ranunculus fluitans Lam.Flutender Wasserhahnenfuss
alDi Potamogeton crispus L.Krauses Laichkraut
  • Legende
    KlassecCHKlassen-Charakterart
    aFstete oder Ökologisch breite Art
    OrdnungoCHOrdnungs-Charakterart
    oDiOrdnungs-Differenzialart
    VerbandalCHdDominanz Verbands-Charakterart
    alCHVerbands-Charakterart
    alDiVerbands-Differenzialart
    UnterverbandssalCHUnterverbands-Charakterart
    ssalDiUnterverbands-Differenzialart
    Assoziation
    (zusammengefasste Aufnahmen)
    aCHdDominanz Assoziations-Charakterart
    aCHAssoziations-Charakterart
    aDiAssoziations-Differenzialart
    CHAssoziations-Charakterart gemäss Autor der Tabelle
    DiAssoziations-Differenzialart gemäss Autor der Tabelle
    rCHRegional Assoziations-Charakterart
    hsHochstete Art (Stetigkeit > 50%)
    wBegleitart (Stetigkeit 20-50%)
    VStetigkeit ≥ 80%
    IVStetigkeit 60-80%
    IIIStetigkeit 40-60%
    IIStetigkeit 20-40%
    IStetigkeit < 20%
    Assoziation
    (einzelne Aufnahme)
    5Deckung ≥ 75%
    4Deckung 50-75%
    3Deckung 25-50%
    2Deckung 5-25%
    1Deckung < 5%
    +Wenig Individuen mit vernachlässigbarer Deckung (inkl. Code "r")
    xxxPräsenz sehr wichtig ohne Angabe zu Abondanz oder Dominanz
    xxPräsenz wichtig ohne Angabe zu Abondanz oder Dominanz
    xPräsenz ohne Angabe zu Abondanz oder Dominanz
.