Description


Ranunculion fluitantis Neuhäusl 1959

Syn. : Ranunculion fluitantis Neuhäusl 1959 (orig., Ranunculus fluitans = Batrachium fluitans) ; Callitricho-Batrachion den Hartog et Segal 1964 (p.p.).

Submerse Gesellschaften, die von den Charakterarten Ranunculus fluitans, Berula erecta f. submersa und Groenlandia densa charakterisiert werden. Diese Assoziationen kommen in Gewässern mit stärkerer Fliessgeschwindigkeit vor, sodass bei den Pflanzen entsprechende morphologische Anpassungen auftreten (bandförmige Blätter bei rheophilen Pflanzen, wobei ihre generative Fortpflanzungsfähigkeit dabei verloren geht oder auf diskrete Blüten reduziert wird). Sie wachsen in Gewässermitte oder in Ufernähe von den Ober- bis in die Unterläufe der Flüsse. Sie kommen auch in Buchten, Altarmen, Rinnen, Gräben, Bächen und Rinnsalen vor. Man findet sie in seichtem bis mässig tiefem (0,1 < T < 3 m) Wasser, das manchmal durch Grundwasser beeinflusst sein kann. Die Intensität der Primärproduktion in diesen Gewässerstrecken schwankt von oligo- bis eutroph, auch Verschmutztung wird toleriert. Sie sind kalkarm bis kalkreich und dementsprechnd stark variert auch der pH-Wert von schwach sauer bis alkalisch (pH = 6,4 ̶ 8,5). Die Gesellschaften wachsen auf einer Vielzahl verschieder Substrate, die tonreich bis steinig sein können. Höhenstufen : plan. ̶ mont. (untere subalp.e Stufe).

. .

List of species


Frequency / Dominance Scientific name English name
alCH Berula erecta (Huds.) CovilleKleiner Merk
alCH Groenlandia densa (L.) Fourr.Fischkraut
alCH Ranunculus fluitans Lam.Flutender Wasserhahnenfuss
alDi Potamogeton crispus L.Krauses Laichkraut
  • Legend
    cCH
    aF
    oCH
    oDi
    alCHd
    alCH
    alDi
    ssalCH
    ssalDi
    aCHd
    aCH
    aDi
    CH
    Di
    rCH
    hs
    w
    V
    IV
    III
    II
    I
    5
    4
    3
    2
    1
    +
    xxx
    xx
    x
.