Beschreibung


Potametum colorati Allorge 1922

Syn. : -

Wasserpflanzen-Gesellschaft mit Potamogeton coloratus als Charakterart. Zusammen mit Chara vulgaris und Mentha aquatica Initialbestände bildend, ferner mit Fontinalis antipyretica, Nasturtium officinale, Berula erecta oder Apium nodiflorum in langsam fliessenden Unterläufen (Erscheinungsbild ähnlich wie bei Gesellschaften des Ranunculion fluitantis) grundwassergespeister Fliessgewässer (auch in Auen). Diese Assoziation wächst in Gräben oder Moorkolken sowie in permanten Wasserkörpern von Flachmooren. Die Wuchsorte dieser oligotrophen Gewässer (Ptot < 10 µg/l) sind flachgründig (0,5 < T < 1 m), mit kühlem (T < 15°C), klarem, und sehr kalkhaltigem, stark mineralisierten (Leitf. = 800 µS/cm) Wasser. Der pH-Wert ist neutral bis leicht alkalisch (pH = 7 ̶ 8). Das Potametum colorati wächst auf kiesig-sandigem bis torfhaltigem Kalksubstrat. Diese Gesellschaft ist in der Schweiz sehr selten. Höhenstufen : koll. ̶ mont.

. .

Liste der Arten


Frequenz / Dominanz Wissenschaftlicher Name Deutscher Name
V Chara vulgaris L.Gewöhnliche Armleuchteralge
V Potamogeton coloratus Hornem.Gefärbtes Laichkraut
III Juncus articulatus L.Glieder-Binse
III Mentha aquatica L.Wasser-Minze
II Utricularia vulgaris aggr.Gemeiner Wasserschlauch
I Myriophyllum verticillatum L.Quirlblütiges Tausendblatt
I Sparganium natans L.Kleiner Igelkolben
  • Legende
    KlassecCHKlassen-Charakterart
    aFstete oder Ökologisch breite Art
    OrdnungoCHOrdnungs-Charakterart
    oDiOrdnungs-Differenzialart
    VerbandalCHdDominanz Verbands-Charakterart
    alCHVerbands-Charakterart
    alDiVerbands-Differenzialart
    UnterverbandssalCHUnterverbands-Charakterart
    ssalDiUnterverbands-Differenzialart
    Assoziation
    (zusammengefasste Aufnahmen)
    aCHdDominanz Assoziations-Charakterart
    aCHAssoziations-Charakterart
    aDiAssoziations-Differenzialart
    CHAssoziations-Charakterart gemäss Autor der Tabelle
    DiAssoziations-Differenzialart gemäss Autor der Tabelle
    rCHRegional Assoziations-Charakterart
    hsHochstete Art (Stetigkeit > 50%)
    wBegleitart (Stetigkeit 20-50%)
    VStetigkeit ≥ 80%
    IVStetigkeit 60-80%
    IIIStetigkeit 40-60%
    IIStetigkeit 20-40%
    IStetigkeit < 20%
    Assoziation
    (einzelne Aufnahme)
    5Deckung ≥ 75%
    4Deckung 50-75%
    3Deckung 25-50%
    2Deckung 5-25%
    1Deckung < 5%
    +Wenig Individuen mit vernachlässigbarer Deckung (inkl. Code "r")
    xxxPräsenz sehr wichtig ohne Angabe zu Abondanz oder Dominanz
    xxPräsenz wichtig ohne Angabe zu Abondanz oder Dominanz
    xPräsenz ohne Angabe zu Abondanz oder Dominanz
.