Description


Potametum obtusifolii Carstensen 1955

Syn. : Potamogeton obtusifolius-Ass. Carstensen 1955 (orig.) ; Potametum obtusifolii Carstensen 1954 prov Neuhäusl 1959 (nom. superfl., art. 29b). Non. : Potametum crispi-obtusifolii Sauer 1937.

Kleinflächig ausgebildete Gesellschaft, die von Potamogeton obtusifolius als Charakterart dominiert wird. Sie kommt an flachen bis mässig tiefen Stellen (0,2 < T < 2 m) in oligo- bis mesotrophen Teichen, Weihern, Altarmen, Gräben und in Torfmulden vor. Die Gesellschaft gedeiht sowohl in stehendem als auch langsam fliessendem, klaren Wasser. Der pH-Wert schwankt im leicht sauren bis neutralen Bereich (pH = 6,5 ̶ 7). Das Potametum obtusifolii wächst auf ton- bis torfhaltigem Substrat mit hohen Anteilen an organischem Material. Es steht in Kontakt mit Gesellschaften der Lemnetea (Lemnetum minoris, Lemnetum trisulcae, Hydrocharitetum morsus-ranae). Höhenstufen : plan. ̶ koll.

..

List of species


Frequency / Dominance Scientific name English name
V Potamogeton obtusifolius Mert. & W. D. J. KochStumpfblättriges Laichkraut
III Nitella flexilis (L.) C. AgardhBiegsame Glanzleuchteralge
II Utricularia australis R. Br.Südlicher Wasserschlauch
I Callitriche hamulata W. D. J. KochHakiger Wasserstern
I Ceratophyllum demersum L.Raues Hornblatt
I Equisetum fluviatile L.Schlamm-Schachtelhalm
I Nuphar lutea (L.) Sm.Grosse Teichrose
I Schoenoplectus lacustris (L.) PallaSee-Flechtbinse
  • Legend
    cCH
    aF
    oCH
    oDi
    alCHd
    alCH
    alDi
    ssalCH
    ssalDi
    aCHd
    aCH
    aDi
    CH
    Di
    rCH
    hs
    w
    V
    IV
    III
    II
    I
    5
    4
    3
    2
    1
    +
    xxx
    xx
    x
.