Beschreibung


Caricetum paniceo-lepidocarpae Braun 1968

Syn. : Eriophoro latifolii-Caricetum lepidocarpae Didier & Royer in Royer & Didier 1996 (art. 3i).

Folgegesellschaft der Flachmoore dominiert von Carex lepidocarpa, meist zusammen mit Carex panucea, Bildet oft lockere Rasen von einigen m2 Fläche auf früher gestörten Flachmoorbereichen, in Quell- oder Rieselfluren, Ufberbereichen von Weihern; regelmässig vertreten sind Pionierarten wie Eleocharis uniglumis, Juncus alpino-articulatus ssp. fuscoater, Juncus articulatus, Schoenoplects tabernaemontanus; in Kontakt mit dem Orchido-Schoenetum, Juncetum subnodulosi oder nährstoffarmen Feuchtwiesen (insbesondere das Oenantho-Molinietum). Der Boden ist lehmreich, kreidehaltig, hell, basen- und kalkreich, nährstoffarm und während der Vegetationsperiode wasserdurchtränkt oder überschwemmt; entwicklungdynamisch ist die Gesellschaft das Folgestadium des Eleocharitetium uniglumis. Kolline (montane) Höhenstufe.

. .

Liste der Arten


Frequenz / Dominanz Wissenschaftlicher Name Deutscher Name
V Carex elata All.Steife Segge
V Carex lepidocarpa TauschKleinfrüchtige Gelbe Segge
V Carex panicea L.Hirsen-Segge
V Potentilla erecta (L.) Raeusch.Blutwurz
IV Carex hostiana DC.Saum-Segge
IV Eriophorum latifolium HoppeBreitblättriges Wollgras
IV Molinia caerulea (L.) MoenchBlaues Pfeifengras
IV Parnassia palustris L.Sumpf-Herzblatt
III Carex echinata MurrayIgelfrüchtige Segge
III Trichophorum alpinum (L.) Pers.Alpen-Haarbinse
II Agrostis canina L.Sumpf-Straussgras
II Andromeda polifolia L.Rosmarinheide
II Carex lasiocarpa Ehrh.Faden-Segge
II Cirsium palustre (L.) Scop.Sumpf-Kratzdistel
II Drosera anglica Huds.Langblättriger Sonnentau
II Drosera rotundifolia L.Rundblättriger Sonnentau
II Epipactis palustris (L.) CrantzSumpf-Stendelwurz
II Equisetum fluviatile L.Schlamm-Schachtelhalm
II Leontodon hispidus L. s.str.
Leontodon hispidus L. subsp. hispidus
Gewöhnliches Raues Milchkraut
II Linum catharticum L.Purgier-Lein
II Menyanthes trifoliata L.Fieberklee
II Pinguicula vulgaris L.Gemeines Fettblatt
II Rhynchospora alba (L.) VahlWeisse Schnabelbinse
II Schoenus ferrugineus L.Rostrote Kopfbinse

Moose

VCampylium stellatum (Hedw.) Lange & C.E.O.Jensen
IVScorpidium cossonii (Schimp.) Hedenäs
IIAulacomnium palustre (Hedw.) Schwägr.
IIFissidens adianthoides Hedw.
IISphagnum contortum Schultz
  • Legende
    KlassecCHKlassen-Charakterart
    aFstete oder Ökologisch breite Art
    OrdnungoCHOrdnungs-Charakterart
    oDiOrdnungs-Differenzialart
    VerbandalCHdDominanz Verbands-Charakterart
    alCHVerbands-Charakterart
    alDiVerbands-Differenzialart
    UnterverbandssalCHUnterverbands-Charakterart
    ssalDiUnterverbands-Differenzialart
    Assoziation
    (zusammengefasste Aufnahmen)
    aCHdDominanz Assoziations-Charakterart
    aCHAssoziations-Charakterart
    aDiAssoziations-Differenzialart
    CHAssoziations-Charakterart gemäss Autor der Tabelle
    DiAssoziations-Differenzialart gemäss Autor der Tabelle
    rCHRegional Assoziations-Charakterart
    hsHochstete Art (Stetigkeit > 50%)
    wBegleitart (Stetigkeit 20-50%)
    VStetigkeit ≥ 80%
    IVStetigkeit 60-80%
    IIIStetigkeit 40-60%
    IIStetigkeit 20-40%
    IStetigkeit < 20%
    Assoziation
    (einzelne Aufnahme)
    5Deckung ≥ 75%
    4Deckung 50-75%
    3Deckung 25-50%
    2Deckung 5-25%
    1Deckung < 5%
    +Wenig Individuen mit vernachlässigbarer Deckung (inkl. Code "r")
    xxxPräsenz sehr wichtig ohne Angabe zu Abondanz oder Dominanz
    xxPräsenz wichtig ohne Angabe zu Abondanz oder Dominanz
    xPräsenz ohne Angabe zu Abondanz oder Dominanz
.