Beschreibung


Magnocharetum tomentosae Corillion 1957

Syn. : Charetum ceratophyllae Borhidi et Balogh 1970 (nom. nud., art. 2b) ; Charetum macrotelis Schmidt 1981 (art 2b, 30).

Recht dichte und hochwüchsige (H = 0,3 – 1,5 m), mehrjährige Gesellschaft, die sich im Sommer entwickelt und im Flachwasser eine orangbraune Farbe annimmt (Sonnenschutz durch Carotin-Pigmente), sonst aber dunkelgrün aussieht. Diese Gesellschaft wird von Chara tomentosa geprägt, die unter mesotrophen Verhältnissen oft in Begleitung von anderen Characeenarten (Chara contraria, C. hispida, Nitellopsis obtusa) auftritt und unter meso-eutrophen Verhältnissen von aquatischen Gefässpflanzen (Ceratophyllum demersum, Najas marina, N. minor, Potamogeton perfoliatus) begleitet wird. Die Gesellschaft wächst in permanent wasserführenden, mesotrophen bis meso-eutrophen Gewässern (Grossseen der Nordalpen oder grundwassergespeiste Kleingewässer in Auen, Kiesgruben) mit kühlem, alkalischem (pH = 7,5 – 8,5) Wasser. Sie kommt vom Flachwasser bis in grössere Tiefen (1 < Tiefe < 8 m) auf Kalksand oder auf kalk- und humusreichem, lehmigem Substrat vor. Höhenstufen koll. – subalp.

. .

Liste der Arten


Frequenz / Dominanz Wissenschaftlicher Name Deutscher Name
V Chara contraria (A. Braun) Kütz.
Chara contraria Kütz.
Gegensätzliche Armleuchteralge
V Chara tomentosa L.Geweih-Armleuchteralge
III Potamogeton pectinatus L.Kammförmiges Laichkraut
II Chara aspera (Dethard) Willd.
Chara aspera Willd.
Rauhe Armleuchteralge
II Chara filiformis Hertzsch
Chara filiformis H. Hertzsch
Faden-Armleuchteralge
II Chara globularis Thuill.Zerbrechliche Armleuchteralge
II Nitellopsis obtusa (Desv.) J. GrovesStern-Armleuchteralge
II Potamogeton perfoliatus
Potamogeton perfoliatus L.
Durchwachsenes Laichkraut
II Potamogeton pusillus L.Zwerg-Laichkraut
  • Legende
    KlassecCHKlassen-Charakterart
    aFstete oder Ökologisch breite Art
    OrdnungoCHOrdnungs-Charakterart
    oDiOrdnungs-Differenzialart
    VerbandalCHdDominanz Verbands-Charakterart
    alCHVerbands-Charakterart
    alDiVerbands-Differenzialart
    UnterverbandssalCHUnterverbands-Charakterart
    ssalDiUnterverbands-Differenzialart
    Assoziation
    (zusammengefasste Aufnahmen)
    aCHdDominanz Assoziations-Charakterart
    aCHAssoziations-Charakterart
    aDiAssoziations-Differenzialart
    CHAssoziations-Charakterart gemäss Autor der Tabelle
    DiAssoziations-Differenzialart gemäss Autor der Tabelle
    rCHRegional Assoziations-Charakterart
    hsHochstete Art (Stetigkeit > 50%)
    wBegleitart (Stetigkeit 20-50%)
    VStetigkeit ≥ 80%
    IVStetigkeit 60-80%
    IIIStetigkeit 40-60%
    IIStetigkeit 20-40%
    IStetigkeit < 20%
    Assoziation
    (einzelne Aufnahme)
    5Deckung ≥ 75%
    4Deckung 50-75%
    3Deckung 25-50%
    2Deckung 5-25%
    1Deckung < 5%
    +Wenig Individuen mit vernachlässigbarer Deckung (inkl. Code "r")
    xxxPräsenz sehr wichtig ohne Angabe zu Abondanz oder Dominanz
    xxPräsenz wichtig ohne Angabe zu Abondanz oder Dominanz
    xPräsenz ohne Angabe zu Abondanz oder Dominanz
.