Beschreibung


Ligustico ferulacei-Leontodontetum hyoseroidis Béguin 1972

Ges. der Mergelschutthänge des Jura, mit Substrat aus feinen Schuttplättchen und Feinerde, co-dominiert von Leontodon hispidus ssp. hyoseroides und Ligusticum ferulaceum begleitet von Festuca pulchella ssp. jurana, Ranunculus seguieri (sehr selten) und Sideritis hyssopifolia. Hochmontan-tiefsubalpin.

. .

Liste der Arten


Frequenz / Dominanz Wissenschaftlicher Name Deutscher Name
aCHd Ligusticum ferulaceum All.
aCH Astragalus sempervirens Lam.Dorniger Tragant
aCH Ranunculus seguieri Vill.Séguiers Hahnenfuss
aDi Athamanta cretensis L.Augenwurz
aDi Centaurea scabiosa subsp. alpestris (Hegetschw.) NymanAlpen-Skabiosen-Flockenblume
aDi Festuca pulchella subsp. jurana (Gren.) Markgr.-Dann.Jura-Schwingel
aDi Laserpitium siler L.Berg-Laserkraut
aDi Sideritis hyssopifolia L.Ysopblättriges Gliedkraut
hs Campanula cochleariifolia Lam.Niedliche Glockenblume
hs Gypsophila repens L.Kriechendes Gipskraut
hs Leontodon hispidus subsp. hyoseroides (Rchb.) MurrGlattes Schutt-Milchkraut
hs Valeriana montana L.Berg-Baldrian
w Achnatherum calamagrostis (L.) P. Beauv.Raugras
w Adenostyles glabra (Mill.) DC.
Adenostyles alpina (L.) Bluff & Fingerh.
Kahler Alpendost
w Allium schoenoprasum L.Schnittlauch
w Galium anisophyllon Vill.Alpen-Labkraut
w Oxytropis jacquinii BungeBerg-Spitzkiel
w Petasites paradoxus (Retz.) Baumg.Alpen-Pestwurz
w Sesleria caerulea (L.) Ard.Kalk-Blaugras
w Trisetum distichophyllum (Vill.) P. Beauv.Zweizeiliger Goldhafer
  • Legende
    KlassecCHKlassen-Charakterart
    aFstete oder Ökologisch breite Art
    OrdnungoCHOrdnungs-Charakterart
    oDiOrdnungs-Differenzialart
    VerbandalCHdDominanz Verbands-Charakterart
    alCHVerbands-Charakterart
    alDiVerbands-Differenzialart
    UnterverbandssalCHUnterverbands-Charakterart
    ssalDiUnterverbands-Differenzialart
    Assoziation
    (zusammengefasste Aufnahmen)
    aCHdDominanz Assoziations-Charakterart
    aCHAssoziations-Charakterart
    aDiAssoziations-Differenzialart
    CHAssoziations-Charakterart gemäss Autor der Tabelle
    DiAssoziations-Differenzialart gemäss Autor der Tabelle
    rCHRegional Assoziations-Charakterart
    hsHochstete Art (Stetigkeit > 50%)
    wBegleitart (Stetigkeit 20-50%)
    VStetigkeit ≥ 80%
    IVStetigkeit 60-80%
    IIIStetigkeit 40-60%
    IIStetigkeit 20-40%
    IStetigkeit < 20%
    Assoziation
    (einzelne Aufnahme)
    5Deckung ≥ 75%
    4Deckung 50-75%
    3Deckung 25-50%
    2Deckung 5-25%
    1Deckung < 5%
    +Wenig Individuen mit vernachlässigbarer Deckung (inkl. Code "r")
    xxxPräsenz sehr wichtig ohne Angabe zu Abondanz oder Dominanz
    xxPräsenz wichtig ohne Angabe zu Abondanz oder Dominanz
    xPräsenz ohne Angabe zu Abondanz oder Dominanz
.