Beschreibung


Saxifrago oppositifoliae-Poetum alpinae Béguin, Progin Sonney et Vonlanthen 2006

Ges. auf bewegten Permafrostböden, lokal bei Verflachungen, Hangschultern, in windexponierten Passlagen, charakterisiert durch Poa alpina und Saxifraga oppositifolia begleitet durch Sagina saginoides. Hochalpin-nival.

. .

Liste der Arten


Frequenz / Dominanz Wissenschaftlicher Name Deutscher Name
aCH Saxifraga oppositifolia L. s.str.
Saxifraga oppositifolia L. subsp. oppositifolia
Gegenblättriger Steinbrech
aDi Sagina saginoides (L.) H. Karst.Alpen-Mastkraut
hs Cerastium latifolium L.Breitblättriges Hornkraut
hs Poa alpina L.Alpen-Rispengras
w Arabis alpina L. s.str.
Arabis alpina L. subsp. alpina
Gewöhnliche Alpen-Gänsekresse
w Arabis caerulea All.Bläuliche Gänsekresse
w Carex parviflora HostKleine Trauer-Segge
w Cerastium cerastoides (L.) BrittonDreigriffliges Hornkraut
w Cerastium pedunculatum GaudinLangstieliges Hornkraut
w Cerastium uniflorum Clairv.Einblütiges Hornkraut
w Doronicum grandiflorum Lam.Grossköpfige Gämswurz
w Draba hoppeana Rchb.Hoppes Felsenblümchen
w Herniaria alpina ChaixAlpen-Bruchkraut
w Leucanthemopsis alpina (L.) HeywoodAlpenmargerite
w Ligusticum mutellinoides Vill.Zwerg-Liebstock
w Linaria alpina (L.) Mill. s.str.
Linaria alpina (L.) Mill. subsp. alpina
Alpen-Leinkraut
w Minuartia sedoides (L.) HiernZwerg-Miere
w Moehringia ciliata (Scop.) Dalla TorreBewimperte Nabelmiere
w Poa laxa HaenkeSchlaffes Rispengras
w Pritzelago alpina (L.) Kuntze s.str.
Pritzelago alpina (L.) Kuntze subsp. alpina
Gewöhnliche Gämskresse
w Pritzelago alpina subsp. brevicaulis (Spreng.) Greuter & BurdetKurzstängelige Gämskresse
w Pritzelago alpina subsp. brevicaulis (Spreng.) Greuter et Burdet
Pritzelago alpina subsp. brevicaulis(Spreng.) Greuter & Burdet
Kurzstängelige Gämskresse
w Ranunculus glacialis L.Gletscher-Hahnenfuss
w Saxifraga androsacea L.Mannsschild-Steinbrech
w Saxifraga muscoides All.Flachblättriger Steinbrech
w Saxifraga stellaris L.Sternblütiger Steinbrech
w Silene exscapa All.Silikat-Polsternelke
w Thlaspi repens Maire
Thlaspi rotundifolium (L.) Gaudin subsp. rotundifolium
Gewöhnliches Rundblättriges Täschelkraut
w Veronica alpina L.Alpen-Ehrenpreis
  • Legende
    KlassecCHKlassen-Charakterart
    aFstete oder Ökologisch breite Art
    OrdnungoCHOrdnungs-Charakterart
    oDiOrdnungs-Differenzialart
    VerbandalCHdDominanz Verbands-Charakterart
    alCHVerbands-Charakterart
    alDiVerbands-Differenzialart
    UnterverbandssalCHUnterverbands-Charakterart
    ssalDiUnterverbands-Differenzialart
    Assoziation
    (zusammengefasste Aufnahmen)
    aCHdDominanz Assoziations-Charakterart
    aCHAssoziations-Charakterart
    aDiAssoziations-Differenzialart
    CHAssoziations-Charakterart gemäss Autor der Tabelle
    DiAssoziations-Differenzialart gemäss Autor der Tabelle
    rCHRegional Assoziations-Charakterart
    hsHochstete Art (Stetigkeit > 50%)
    wBegleitart (Stetigkeit 20-50%)
    VStetigkeit ≥ 80%
    IVStetigkeit 60-80%
    IIIStetigkeit 40-60%
    IIStetigkeit 20-40%
    IStetigkeit < 20%
    Assoziation
    (einzelne Aufnahme)
    5Deckung ≥ 75%
    4Deckung 50-75%
    3Deckung 25-50%
    2Deckung 5-25%
    1Deckung < 5%
    +Wenig Individuen mit vernachlässigbarer Deckung (inkl. Code "r")
    xxxPräsenz sehr wichtig ohne Angabe zu Abondanz oder Dominanz
    xxPräsenz wichtig ohne Angabe zu Abondanz oder Dominanz
    xPräsenz ohne Angabe zu Abondanz oder Dominanz
.