Schließen
< Vollständige Auflistung

II.2.2.1.3. Sphagno fallacis-Caricetum nigrae

Beschreibung

Sphagno fallacis-Caricetum nigrae Osvald ex Passarge 1999

Syn. : Carex goodenowii-Sphagnum amblyphyllum-Ass. Osvald 1923 (art. 3d) ; Carici fuscae-Sphagnetum magellanici Bick 1985 (syn. syntax.).

Diese Pflanzengesellschaft wird von Carex nigra charakterisiert und dominiert, begleitet von Eriophorum angustifolium, Molinua caerulea, Potentilla erecta, Viola palustris, Aulacomium palustre, grenzt sich durch das Vorhandensein der Hochmoorarten Eriophorum vaginatum, Vaccinium oxycoccos, Sphagnum magellanicum ab, gedeiht auf Bulten und Kuppen; der Deckungsgrad der Krautschicht ist hoch (80%Sphagnetum magellanicum. Montane bis untere Subalpine Höhenstufe.

.

Bilder

 - © Patrice Prunier  - © Julie Steffen  - © Julie Steffen

.

Liste der Arten

Frequenz / Dominanz Wissenschaftlicher Name Deutscher Name
V Carex nigra (L.) ReichardBraune Segge
IV Eriophorum angustifolium Honck.Schmalblättriges Wollgras
IV Juncus effusus L.Flatter-Binse
IV Molinia caerulea (L.) MoenchBlaues Pfeifengras
III Calluna vulgaris (L.) HullBesenheide
III Carex canescens L.Graue Segge
III Vaccinium oxycoccos L.Gemeine Moosbeere
II Eriophorum vaginatum L.Scheiden-Wollgras
I Drosera rotundifolia L.Rundblättriger Sonnentau

Moose

VAulacomnium palustre (Hedw.) Schwägr.
VSphagnum fallax (H.Klinggr.) H.Klinggr.
IIIPolytrichum commune Hedw.
IIISphagnum palustre L.
  • Legende
    KlassecCHKlassen-Charakterart
    aFstete oder Ökologisch breite Art
    OrdnungoCHOrdnungs-Charakterart
    oDiOrdnungs-Differenzialart
    VerbandalCHdDominanz Verbands-Charakterart
    alCHVerbands-Charakterart
    alDiVerbands-Differenzialart
    UnterverbandssalCHUnterverbands-Charakterart
    ssalDiUnterverbands-Differenzialart
    Assoziation
    (zusammengefasste Aufnahmen)
    aCHdDominanz Assoziations-Charakterart
    aCHAssoziations-Charakterart
    aDiAssoziations-Differenzialart
    CHAssoziations-Charakterart gemäss Autor der Tabelle
    DiAssoziations-Differenzialart gemäss Autor der Tabelle
    rCHRegional Assoziations-Charakterart
    hsHochstete Art (Stetigkeit > 50%)
    wBegleitart (Stetigkeit 20-50%)
    VStetigkeit ≥ 80%
    IVStetigkeit 60-80%
    IIIStetigkeit 40-60%
    IIStetigkeit 20-40%
    IStetigkeit < 20%
    Assoziation
    (einzelne Aufnahme)
    5Deckung ≥ 75%
    4Deckung 50-75%
    3Deckung 25-50%
    2Deckung 5-25%
    1Deckung < 5%
    +Wenig Individuen mit vernachlässigbarer Deckung (inkl. Code "r")
    xxxPräsenz sehr wichtig ohne Angabe zu Abondanz oder Dominanz
    xxPräsenz wichtig ohne Angabe zu Abondanz oder Dominanz
    xPräsenz ohne Angabe zu Abondanz oder Dominanz
.