6.3.2 Linden-Mischwald

Charakterart
Dominante Art, welche das Aussehen
des Lebensraumes mitprägt (Fett)
Wissenschaftlicher Name Deutscher Name
Euonymus latifolius Breitblättriges Pfaffenhütchen
Staphylea pinnata Pimpernuss
Kennart
Weniger strikt an den Lebensraum gebundene Art
Wissenschaftlicher Name Deutscher Name
Acer opalus Schneeballblättriger Ahorn
Acer platanoides Spitz-Ahorn
Acer pseudoplatanus Berg-Ahorn
Asperula taurina Turiner Waldmeister
Asplenium trichomanes Braunstieliger Streifenfarn
Campanula rapunculoides Acker-Glockenblume
Clematis vitalba Gemeine Waldrebe
Corylus avellana Haselstrauch
Cyclamen purpurascens Europäisches Alpenveilchen
Fraxinus excelsior Gemeine Esche
Galanthus nivalis Schneeglöckchen
Geranium lucidum Glänzender Storchschnabel
Geranium robertianum Ruprechtskraut
Gymnocarpium robertianum Ruprechtsfarn
Helleborus foetidus Stinkende Nieswurz
Hepatica nobilis Leberblümchen
Hippocrepis emerus Strauchwicke
Ilex aquifolium Stechpalme
Mercurialis perennis Wald-Bingelkraut
Poa nemoralis Hain-Rispengras
Salvia glutinosa Klebrige Salbei
Tamus communis Schmerwurz
Tilia cordata Winter-Linde
Tilia platyphyllos Sommer-Linde
Ulmus glabra Berg-Ulme
Vincetoxicum hirundinaria Schwalbenwurz
Viola mirabilis Wunder-Veilchen
Vitis sylvestris Wilde Weinrebe
    aa Linden-Mischwald, © Stefan Eggenberg Linden-Mischwald, © Stefan Eggenberg

Status nationale Priorität/Verantwortung

Nationale Priorität 2 - Hohe nationale Priorität
Massnahmenbedarf 2 - Klarer Massnahmebedarf
Internationale Verantwortung 1 - Gering

Status Rote Liste national 2016

Status IUCN Zusätzliche Informationen
NT: Potenziell gefährdet
Potenziell gefährdet
Kriterien IUCN B4
  • Legende
    COVerschwunden
    CRvom Aussterben bedroht (Critically Endangered)
    ENstark gefährdet (Endangered)
    VUverletzlich (Vulnerable)
    NTpotenziell gefährdet (Near Threatened)
    LCnicht gefährdet (Least Concern)

Status Natur- und Heimatschutzverordnung 2015


Status Regeneration 2016

Regenerationsklasse 50 bis 200 Jahre