Description


Caricetalia nigrae Koch 1926 nom. mut. propos.

Syn. : Drepanocladetalia exannulati Krajina 1933 (syn. syntax.) ; Caricetalia nigrae Nordhagen 1937 (art. 31).

Ordnung der Flachmoore auf sauren und nährstoffarmen Böden, charakterisiert und oft dominiert von Carex echinata, Carex nigra, Viola palustris, Carex echinata, Carex canescens, Juncus filiformis, Trichophorum caespitosum, Carex paupercula, Eriophorum angustifolium, Eriophorum scheuchzeri und Juncus acutiflorus. Präsent in Nieder- und Übergangsmooren, in den Randzonen von Feuchtwiesen und Auenbereichen. Die Einheiten entwickeln sich auf torfigen (Histosol) oder mineralischen Böden (Redoxisol/Reduktosol). Diese sind, mit Ausnahme von gegebener Wasserzirkulation, sauerstoffarm. Kolline bis alpine Höhenstufe.

. .

List of species


Frequency / Dominance Scientific name English name
oCH Carex echinata MurrayIgelfrüchtige Segge
oCH Carex nigra (L.) ReichardBraune Segge
oCH Viola palustris L.Sumpf-Veilchen
  • Legend
    cCH
    aF
    oCH
    oDi
    alCHd
    alCH
    alDi
    ssalCH
    ssalDi
    aCHd
    aCH
    aDi
    CH
    Di
    rCH
    hs
    w
    V
    IV
    III
    II
    I
    5
    4
    3
    2
    1
    +
    xxx
    xx
    x
.