Description


Scheuchzerietalia palustris Nordhagen ex Tx. 1937

Syn. : Rhynchosporetalia Rübel 1933 (art. 2b) ; Scheuchzerietalia palustris Nordhagen 1936 (art. 2b).

Ordnung auf Torfboden, oft pionierhaft, charakterisiert durch Carex limosa, Menyanthes trifoliata, häufig dominiert von Carex diandra, Cx. lasiocarpa, Cx. rostrata, Potentilla palustris, Drosera rotundifolia und Vaccinium oxycoccos, welche eine Tendenz zu Verlandung und Bildung von Zwergstrauchheiden andeutet; Equisetum fluviatile erscheint als Pionier an Seeufern. Beschränkt auf Vertiefungen (Schlenken) in bombierten Torfmooren, stark sauer und nährstoffarm, wie auch in basenreicheren Zwischenmooren, erscheint häufig als Schwingrasen auf torfigem Untergrund (Histosol, zusammengesetzt, fasrig oder schwingend), der ganzjährig wasserdurchtränkt ist und periodisch überflutet wird. Kolline bis subalpine (alpine) Höhenstufe.

. .

List of species


Frequency / Dominance Scientific name English name
oCH Carex limosa L.Schlamm-Segge
oCH Menyanthes trifoliata L.Fieberklee
oCH Rhynchospora alba (L.) VahlWeisse Schnabelbinse
oDi Drosera rotundifolia L.Rundblättriger Sonnentau
oDi Equisetum fluviatile L.Schlamm-Schachtelhalm
oDi Vaccinium oxycoccos L.Gemeine Moosbeere
  • Legend
    cCH
    aF
    oCH
    oDi
    alCHd
    alCH
    alDi
    ssalCH
    ssalDi
    aCHd
    aCH
    aDi
    CH
    Di
    rCH
    hs
    w
    V
    IV
    III
    II
    I
    5
    4
    3
    2
    1
    +
    xxx
    xx
    x
.