Description


Ranunculetum fluitantis Allorge 1922 ex Koch 1926

Syn. : Ranunculetum fluitantis sparganietosum Allorge 1922 ex Koch 1926 (orig.) ; association à Ranunculus fluitans Allorge 1922 (nom. nud., art. 2b).

Lichtliebende Bestände mit Ranunculus fluitans als Charakterart, die von Potamogeton crispus, P. natans und P. pectinatus begleitet werden kann. Die Gesellschaft tritt über die ganze Strombreite in langen untergetauchten Streifen auf, die ab Juni an der Wasseroberfläche weisse Blüten-Teppiche bilden. Man trifft auf diese Assoziation in oligo-mesotrophen Mittel- und Oberläufen der Flüsse, wo das Wasser klar, sauerstoffreich, unverschmutzt und kalkhaltig ist. Sie wächst an flachen bis mässig tiefen (1 < T < 3 m) Stellen im Gewässer auf Sand-Kies-Substrat. In beschatteten Abschnitten wird die Gesellschaft durch Gesellschaftsausbildungen mit Fontinalis antipyretica ersetzt. Höhenstufen : plan. ̶ koll.

. .

List of species


Frequency / Dominance Scientific name English name
V Potamogeton nodosus Poir.Flutendes Laichkraut
V Ranunculus fluitans Lam.Flutender Wasserhahnenfuss
III Potamogeton pectinatus L.Kammförmiges Laichkraut
  • Legend
    cCH
    aF
    oCH
    oDi
    alCHd
    alCH
    alDi
    ssalCH
    ssalDi
    aCHd
    aCH
    aDi
    CH
    Di
    rCH
    hs
    w
    V
    IV
    III
    II
    I
    5
    4
    3
    2
    1
    +
    xxx
    xx
    x
.