Description


Ranunculion confervoidis Béguin 2015

Syn. : -

Der Verband umfasst oligo-mesotraphente Pioniergesellschaften in Weihern, Tümpeln, Kleinseen, Bächen, Gräben und Kleinflüssen in mont.en bis alp.en Lagen. Die Gesellschaften sind geprägt durch Sparganium angustifolium und Ranunculus confervoides (= R. trichophyllus subsp. eradicatus), gelegentlich in Begleitung von Potamogeton alp.us und Carex rostrata. Dieser Verband weist keine Klassencharakterarten auf. Die Gesellschaften dieses Verbandes besiedeln stehende bis langsam fliessende, oligo- bis mesotrophe Gewässer. Das Wasser ist sauer bis alkalisch (pH = 4,5 ̶ 8), dabei wenig bis mässig mineralisiert (Leitfähigkeit < 110 µS/cm) und kann sowohl kalkhaltig als auch kalkarm sein. Die Pflanzenbestände wachsen untergetaucht oder frei flottierend in flachen bis mässig tiefen Bereichen (T < 5 m) über sandigem bis tonigem Substrat. Dieses kann sowohl rein mineralisch zusammengesetzt, als auch mit organischem Material angereichert sein. Dieser Verband stellt die Höhenvikariante zum Potamion polygonifolii der Tieflagen dar. Höhenstufen : mont. ̶ alp.

. .

List of species


Frequency / Dominance Scientific name English name
alCH Ranunculus trichophyllus subsp. eradicatus (Laest.) C. D. K. CookBrunnen-Haar-Wasserhahnenfuss
alCH Sparganium angustifolium Michx
Sparganium angustifolium Michx.
Schmalblättriger Igelkolben
alDi Carex rostrata StokesSchnabel-Segge
alDi Potamogeton alpinus Balb.Alpen-Laichkraut
  • Legend
    cCH
    aF
    oCH
    oDi
    alCHd
    alCH
    alDi
    ssalCH
    ssalDi
    aCHd
    aCH
    aDi
    CH
    Di
    rCH
    hs
    w
    V
    IV
    III
    II
    I
    5
    4
    3
    2
    1
    +
    xxx
    xx
    x
.