Description


Eleocharito-Littorelletum uniflorae Chouard 1924

Syn. : Association des grèves à Littorella et Heleocharis Chouard 1924 (orig.) ; Heleocharetum acicularis Baumann 1911 (nom. nud., art. 2b) ; Eleocharitetum acicularis Koch 1926 (nom. nud., art. 2b) ; Association à Littorella lacustris et Scirpus acicularis Jouanne 1926 ; Association à Littorella uniflora et Eleocharis acicularis Malcuit 1929.

Strandlingsgesellschaft oligo- bis mesotropher Seen mit sommerlichen Hochwasserständen (nivales Abflussregime) und regelmässigem Niedrigwasser im Herbst und Winter. Die Pflanzengesellschaft wird von frühblühenden Arten wie Eleocharis acicularis, Littorella uniflora und Ranunculus reptans geprägt. Eleocharis acicularis findet hier optimale Entwicklungsmöglichkeiten und kann monospezifische, dichte, niederwüchsige Rasen bilden, die bei permanenter Überflutung steril bleiben. Das Eleocharito-Littorelletum uniflorae kommt im Flachwasser (0,9 < T < 1,1 m bei Hochwasser) vor. Es besiedelt lehmig-sandiges bis steiniges Substrat, das immer nährstoffarm und kalkreich ist. In der Schweiz schiebt es sich standörtlich in der Vegetationsabfolge zwischen das Deschampsietum rhenanae und dem Potametum graminei. Höhenstufen : plan. – mont.

. .

List of species


Frequency / Dominance Scientific name English name
V Eleocharis acicularis (L.) Roem. & Schult.Nadel-Sumpfbinse
V Littorella uniflora (L.) Asch.Strandling
III Ranunculus aquatilis L.Gewöhnlicher Wasserhahnenfuss
II Alisma gramineum Lej.Grasblättriger Froschlöffel
II Ranunculus reptans L.Wurzelnder Sumpf-Hahnenfuss
I Agrostis stolonifera L.Kriechendes Straussgras
I Juncus articulatus L.Glieder-Binse
I Myosotis rehsteineri Wartm.Bodensee-Vergissmeinnicht
I Polygonum amphibium L.Sumpf-Knöterich
  • Legend
    cCH
    aF
    oCH
    oDi
    alCHd
    alCH
    alDi
    ssalCH
    ssalDi
    aCHd
    aCH
    aDi
    CH
    Di
    rCH
    hs
    w
    V
    IV
    III
    II
    I
    5
    4
    3
    2
    1
    +
    xxx
    xx
    x
.