Description


Eleocharition acicularis Pietsch ex Dierssen 1975

Syn. : Eleocharition acicularis Pietsch 1965 (nom. nud., art. 2b) ; Littorellion uniflorae Koch 1926 (p. p.).

Dieser Veband umfasst wärmeliebende amphibische Gesellschaften mit subatlantischer Affinität (höhere Wärmeanforderungen als beim Isoetion lacustris). Sie kommen von den Niederungen bis in mont.e Lagen vor und wachsen an zeitweise überschwemmten Uferbereichen oligotropher bis oligo-mesotropher Gewässer oberhalb der Mittelwasserlinie. Typische Arten dieser Gesellschaften sind Eleocharis acicularis und Alisma gramineum (kein Isoëtes). Littorella uniflora befindet sich hier im Optimum. Das Wasser ist meist nur schwach mineralisiert. Die Gesellschaften wachsen auf sandig-lehmigem Substrat, welches mit Ton und z.T. organischem Material (torfig) angereichert sein kann. Höhenstufen : plan. – mont.

. .

List of species


Frequency / Dominance Scientific name English name
alCH Alisma gramineum Lej.Grasblättriger Froschlöffel
alCH Eleocharis acicularis (L.) Roem. & Schult.Nadel-Sumpfbinse
alDi Ranunculus aquatilis L.Gewöhnlicher Wasserhahnenfuss
  • Legend
    cCH
    aF
    oCH
    oDi
    alCHd
    alCH
    alDi
    ssalCH
    ssalDi
    aCHd
    aCH
    aDi
    CH
    Di
    rCH
    hs
    w
    V
    IV
    III
    II
    I
    5
    4
    3
    2
    1
    +
    xxx
    xx
    x
.