Das Projekt COMECO

 

Eine Kombination von künstlicher Intelligenz, ökologischer Modellierung und pflanzenmorphologischen Merkmalen für die Entwicklung eines Tools zur Identifikation der Schweizer Pflanzenarten

 

Jüngste technologische Fortschritte haben zu benutzerfreundlichen mobilen Anwendungen geführt, die Amateuren helfen, Arten anhand ihrer Bilder zu identifizieren. Obwohl diese Anwendungen oft gut funktionieren, haben sie dennoch Schwierigkeiten, seltene Arten oder solche, die zu morphologisch sehr ähnlichen Artengruppen gehören, korrekt zu identifizieren. So werden viele Schweizer Pflanzenarten von aktuellen Anwendungen nicht gut erkannt.

Das COMECO-Projekt möchte diese Lücke schliessen, indem :

  • die Anzahl der verfügbaren Bilder für Schweizer Arten erhöht wird
  • das Potenzial räumlicher Verbreitungsmodelle genutzt wird
  • Informationen zu diskriminierenden morphologischen Merkmalen miteinbezogen werden

Die automatische Bilderkennung ist zwar das zentrale Element dieses Projekts, sie soll aber durch die Kombination mit ökologischer Modellierung und morphologischen Informationen noch verfeinert werden. Dank dieses Projekts hofft Info Flora, die Datenvalidierung zu verbessern und ein in FlorApp zugängliches Bestimmungstool anbieten zu können.

Die Ergebnisse dieses Projekts werden allen zugute kommen: sowohl dem unerfahrenen Botaniker, zum Identifizieren von häufigen Arten, als auch der Expertin, um Bestimmungen zu bestätigen und die tausenden von neuen Beobachtungen, die täglich in der Datenbank eintreffen, zu validieren.

Vorläufige Ergebnisse: Bis Mitte Mai 2021 wurden beinahe 1'700 Arten anhand eines mit einer Fundmeldung verknüpften Bildes erfolgreich erkannt.

Sie können uns helfen! Indem Sie Fotos an Ihre Fundmeldungen knüpfen (via FlorApp oder das Online-Feldbuch), tragen Sie dazu bei, die Ergebnisse zu verbessern. Ihre Fotos sind besonders nützlich für Arten, die noch nicht gut automatisch erkannt werden. Um Sie auf die Arten aufmerksam zu machen, bei denen zusätzliche Bilder am nützlichsten sind, haben wir Listen zum Ausdrucken vorbereitet. Ausserdem sollen in FlorApp bald Meldungen erscheinen, die Ihnen angeben, wann ein oder mehrere Fotos besonders nützlich wären.

 

Liste der 300 vorrangig zu fotografierenden Arten für 2021

Erweiterte Liste der zu fotografierenden Arten (nützlich für diejenigen, die die Liste sortieren möchten)

 

-> mehr zum Projekt COMECO (Webseite WSL)