Jedes Bild zählt!

Die Fotodokumentation Ihrer Fundmeldungen ist sehr wertvoll!

Bilder helfen insbesondere

  • beim Validieren der Fundmeldungen (z.B. Bestätigung eines Erstfundes in einem Gebiet; Erkennen von Eingabefehlern)
  • beim Aufbau der Bildbibliothek für zukünftige automatische Bilderkennung
    → mehr zum Projekt COMECO und wie Sie ganz gezielt mithelfen können (Link wird demnächst aufgeschaltet)

 

Wann fotografieren?

Grundsatz: so viel melden wie möglich - so viel fotografieren wie möglich! Jede Meldung und jedes Bild ist wertvoll und erwünscht!

Zu welchen Arten sollte immer ein Bild beigefügt werden:

  • Arten, die zum ersten Mal im Gebiet gemeldet werden
  • Arten, die oft verwechselt werden (wichtig ist das Festhalten der für die Bestimmung wichtigen Merkmale)
  • Seltene und gefährdete Arten
  • Arten, bei denen die Bestimmung nicht 100% sicher ist (unbedingt vermerken im Feld Bestimmung: Bestimmung unsicher)
  • Arten, von denen bisher zu wenig Fotos für die automatische Bilderkennung vorhanden sind ( Liste wird demnächst aufgeschaltet)

So hänge ich Fotos an meine Fundmeldung an:
- im Online-Feldbuch
- in FlorApp

 

→ Tipps und Tricks zum Fotografieren

 

 Tipps und Tricks zum Fotografieren

 

Automatische Bilderkennung (Projekt COMECO)

 

Fotowettbewerb 2020