Liste der Arten


fett Dominante Art, welche das Aussehen des Lebensraumes mitprägt
Charakterart Charakterart
Weniger strikt an den Lebensraum gebundene Art Weniger strikt an den Lebensraum gebundene Art


Wissenschaftlicher Name Deutscher Name
Charakterart Daphne cneorum L.Flaumiger Seidelbast
Charakterart Leontodon incanus (L.) Schrank subsp. incanusGewöhnliches Graues Milchkraut
Charakterart Rhamnus saxatilis Jacq.Felsen-Kreuzdorn
Charakterart Thesium rostratum Mert. & W. D. J. KochSchnabelfrüchtiger Bergflachs
Weniger strikt an den Lebensraum gebundene Art Arctostaphylos uva-ursi (L.) Spreng.Immergrüne Bärentraube
Weniger strikt an den Lebensraum gebundene Art Aster amellus L.Berg-Aster
Weniger strikt an den Lebensraum gebundene Art Brachypodium pinnatum aggr.Fieder-Zwenke
Weniger strikt an den Lebensraum gebundene Art Calamagrostis varia (Schrad.) HostBerg-Reitgras
Weniger strikt an den Lebensraum gebundene Art Carduus defloratus subsp. crassifolius (Willd.) HayekDickblättrige Berg-Distel
Weniger strikt an den Lebensraum gebundene Art Carex alba Scop.Weisse Segge
Weniger strikt an den Lebensraum gebundene Art Chamaecytisus supinus (L.) LinkNiedriger Zwergginster
Weniger strikt an den Lebensraum gebundene Art Coronilla vaginalis Lam.Scheiden-Kronwicke
Weniger strikt an den Lebensraum gebundene Art Cytisus nigricans L.Schwarzwerdender Geissklee
Weniger strikt an den Lebensraum gebundene Art Daphne alpina L.Alpen-Seidelbast
Weniger strikt an den Lebensraum gebundene Art Dorycnium germanicum (Gremli) RikliDeutscher Backenklee
Weniger strikt an den Lebensraum gebundene Art Epipactis atrorubens BesserBraunrote Stendelwurz
Weniger strikt an den Lebensraum gebundene Art Erica carnea L.Schneeheide
Weniger strikt an den Lebensraum gebundene Art Euphorbia carniolica Jacq.Krainer Wolfsmilch
Weniger strikt an den Lebensraum gebundene Art Gentiana clusii E. P. Perrier & SongeonKalk-Glocken-Enzian
Weniger strikt an den Lebensraum gebundene Art Goodyera repens (L.) R. Br.Moosorchis
Weniger strikt an den Lebensraum gebundene Art Hieracium pictum Pers.Geflecktes Habichtskraut
Weniger strikt an den Lebensraum gebundene Art Juniperus communis L. subsp. communisGewöhnlicher Wacholder
Weniger strikt an den Lebensraum gebundene Art Laserpitium gaudinii MorettiGaudins Laserkraut
Weniger strikt an den Lebensraum gebundene Art Leucanthemum adustum (W. D. J. Koch) GremliBerg-Wiesen-Margerite
Weniger strikt an den Lebensraum gebundene Art Molinia arundinacea SchrankRohr-Pfeifengras
Weniger strikt an den Lebensraum gebundene Art Monotropa hypopitys L.Gewöhnlicher Fichtenspargel
Weniger strikt an den Lebensraum gebundene Art Picea abies (L.) H. Karst.Fichte
Weniger strikt an den Lebensraum gebundene Art Pinus sylvestris L.Wald-Föhre
Weniger strikt an den Lebensraum gebundene Art Polygala chamaebuxus L.Buchsblättrige Kreuzblume
Weniger strikt an den Lebensraum gebundene Art Pyrola chlorantha Sw.Grünliches Wintergrün
Weniger strikt an den Lebensraum gebundene Art Pyrola rotundifolia L.Rundblättriges Wintergrün
Weniger strikt an den Lebensraum gebundene Art Saponaria ocymoides L.Rotes Seifenkraut
Weniger strikt an den Lebensraum gebundene Art Teucrium chamaedrys L.Edel-Gamander
Weniger strikt an den Lebensraum gebundene Art Vaccinium vitis-idaea L.Preiselbeere
Weniger strikt an den Lebensraum gebundene Art Viburnum lantana L.Wolliger Schneeball
Weniger strikt an den Lebensraum gebundene Art Viola collina BesserHügel-Veilchen
Weniger strikt an den Lebensraum gebundene Art Viscum album subsp. austriacum (Wiesb.) Vollm.Föhren-Mistel

Status

Status nationale Priorität/Verantwortung

Nationale Priorität K: Keine nationale Priorität
Massnahmenbedarf --
Internationale Verantwortung 2: Mittel

Status Rote Liste national 2016

Status IUCN:   Nicht gefährdet

LC: Non menacé

Zusätzliche Informationen

Kriterien IUCN: --

  • Legende
    COVerschwunden
    CRvom Aussterben bedroht (Critically Endangered)
    ENstark gefährdet (Endangered)
    VUverletzlich (Vulnerable)
    NTpotenziell gefährdet (Near Threatened)
    LCnicht gefährdet (Least Concern)

Status Natur- und Heimatschutzverordnung 2015


Status Regeneration 2016

Regenerationsklasse 50 bis 200 Jahre