Beschreibung


Eriophoro vaginati-Nardetum Hempel 1974

Syn.: Eriophoro angustifoli-Nardetum Ellmauer in Mucina et al. 1993 ; Sphagno-Nardetum div. auct.

Von Nardus stricta dominierte Ges. (oft sehr dichtwüchsige, nur aus Borstgras bestehende Rasen), im Übergang zwischen den mesophilen Nardeten und den torfmoosreichen Hochmooren mit Wollgräsern (Eriophorum vaginatum, E. angustifolium), Ericaceen (Vaccinium microcarpum, V. oxycoccos) und Sphagnum-Arten (Sphagnum palustre, S. nemorum, S. robustum). Der Boden ist torfig, sehr mächtig (mehr als 50 cm) und konstant feucht. Hochmontan-tiefsubalpin.

. .

Liste der Arten


Frequenz / Dominanz Wissenschaftlicher Name Deutscher Name
aDi Vaccinium microcarpum (Rupr.) Schmalh.Kleinfrüchtige Moosbeere
aDi Vaccinium oxycoccos L.Gemeine Moosbeere
hs Arnica montana L.Arnika
hs Calluna vulgaris (L.) HullBesenheide
hs Carex nigra (L.) ReichardBraune Segge
hs Eriophorum angustifolium Honck.Schmalblättriges Wollgras
hs Eriophorum vaginatum L.Scheiden-Wollgras
hs Nardus stricta L.Borstgras
hs Potentilla erecta (L.) Raeusch.Blutwurz
w Agrostis canina L.Sumpf-Straussgras
w Carex canescens L.Graue Segge
w Carex echinata MurrayIgelfrüchtige Segge
w Carex panicea L.Hirsen-Segge
w Carex rostrata StokesSchnabel-Segge
w Cirsium palustre (L.) Scop.Sumpf-Kratzdistel
w Deschampsia cespitosa (L.) P. Beauv.Rasen-Schmiele
w Galium saxatile L.Felsen-Labkraut
w Juncus filiformis L.Faden-Binse
w Juncus squarrosus L.Sparrige Binse
w Luzula multiflora (Ehrh.) Lej.Vielblütige Hainsimse
w Molinia caerulea (L.) MoenchBlaues Pfeifengras
w Pedicularis sylvatica L.Waldmoor-Läusekraut
w Vaccinium vitis-idaea L.Preiselbeere
w Viola palustris L.Sumpf-Veilchen

Moose

aDiSphagnum nemoreum Scop.
aDiSphagnum robustum (Warnst.) Roll
hsAulacomnium palustre (Hedw.) Schwaegr.
hsAulacomnium palustre (Hedw.) Schwaegr.
hsSphagnum palustre L.
hsSphagnum recurvum mucronatum Russ.
hsSphagnum recurvum mucronatum Russ.
wCalligeron stramineum (Brid.) Kindb.
wCalligeron stramineum (Brid.) Kindb.
wPolytrichum commune Hedw.
wSphagnum nemoreum Scop.
wSphagnum robustum (Warnst.) Roll
  • Legende
    KlassecCHKlassen-Charakterart
    aFstete oder Ökologisch breite Art
    OrdnungoCHOrdnungs-Charakterart
    oDiOrdnungs-Differenzialart
    VerbandalCHdDominanz Verbands-Charakterart
    alCHVerbands-Charakterart
    alDiVerbands-Differenzialart
    UnterverbandssalCHUnterverbands-Charakterart
    ssalDiUnterverbands-Differenzialart
    Assoziation
    (zusammengefasste Aufnahmen)
    aCHdDominanz Assoziations-Charakterart
    aCHAssoziations-Charakterart
    aDiAssoziations-Differenzialart
    CHAssoziations-Charakterart gemäss Autor der Tabelle
    DiAssoziations-Differenzialart gemäss Autor der Tabelle
    rCHRegional Assoziations-Charakterart
    hsHochstete Art (Stetigkeit > 50%)
    wBegleitart (Stetigkeit 20-50%)
    VStetigkeit ≥ 80%
    IVStetigkeit 60-80%
    IIIStetigkeit 40-60%
    IIStetigkeit 20-40%
    IStetigkeit < 20%
    Assoziation
    (einzelne Aufnahme)
    5Deckung ≥ 75%
    4Deckung 50-75%
    3Deckung 25-50%
    2Deckung 5-25%
    1Deckung < 5%
    +Wenig Individuen mit vernachlässigbarer Deckung (inkl. Code "r")
    xxxPräsenz sehr wichtig ohne Angabe zu Abondanz oder Dominanz
    xxPräsenz wichtig ohne Angabe zu Abondanz oder Dominanz
    xPräsenz ohne Angabe zu Abondanz oder Dominanz
.