Beschreibung


Nardo-Agrostion Sillinger 1933

Syn.: Violion caninae Schwickerat 1944 ; Violo-Nardion Oberd. 1949 prov. ; Nardo-Galion saxatilis Preising 1949 p.p. ; Violo caninae-Nardion strictae Ellenberg 1978.

Ges. kontinentaler Borstgrasrasen der (kollin-) montanen bis unteren subalpinen Stufe auf Mergel, Löss oder Sand, mit frischen aber nicht feuchten Böden, charakterisiert durch Danthonia decumbens, Genista sagittalis, Hypericum maculatum, Polygala serpyllifolia, Veronica officinalis, Viola canina begleitet von mässig trockenzeigenden Arten wie Campanula rotundifolia, Pimpinella saxifraga, Thymus pulegioides und von Nährstoffzeigern wie Cerastium fontanum ssp. vulgare, Plantago lanceolata, Rumex acetosa, Stellaria graminea und Veronica chamaedrys.

. .

Liste der Arten


Frequenz / Dominanz Wissenschaftlicher Name Deutscher Name
alCH Danthonia decumbens (L.) DC.Dreizahn
alCH Genista sagittalis L.Flügel-Ginster
alCH Hypericum maculatum Crantz s.str.
Hypericum maculatum Crantz subsp. maculatum
Gewöhnliches Geflecktes Johanniskraut
alCH Polygala serpyllifolia Hose
Polygala serpyllifolia Hosé
Quendelblättrige Kreuzblume
alCH Veronica officinalis L.Echter Ehrenpreis
alCH Viola canina L. s.str.
Viola canina L. subsp. canina
Gewöhnliches Hunds-Veilchen
alDi Campanula rotundifolia L.Rundblättrige Glockenblume
alDi Cerastium fontanum subsp. vulgare (Hartm.) Greuter & BurdetGewöhnliches Hornkraut
alDi Pimpinella saxifraga L.Gewöhnliche Kleine Bibernelle
alDi Plantago lanceolata L.Spitz-Wegerich
alDi Rumex acetosa L.Wiesen-Sauerampfer
alDi Stellaria graminea L.Gras-Sternmiere
alDi Thymus pulegioides L. s.str.
Thymus serpyllum aggr.
Feld-Thymian
alDi Veronica chamaedrys L.Gamander-Ehrenpreis
  • Legende
    KlassecCHKlassen-Charakterart
    aFstete oder Ökologisch breite Art
    OrdnungoCHOrdnungs-Charakterart
    oDiOrdnungs-Differenzialart
    VerbandalCHdDominanz Verbands-Charakterart
    alCHVerbands-Charakterart
    alDiVerbands-Differenzialart
    UnterverbandssalCHUnterverbands-Charakterart
    ssalDiUnterverbands-Differenzialart
    Assoziation
    (zusammengefasste Aufnahmen)
    aCHdDominanz Assoziations-Charakterart
    aCHAssoziations-Charakterart
    aDiAssoziations-Differenzialart
    CHAssoziations-Charakterart gemäss Autor der Tabelle
    DiAssoziations-Differenzialart gemäss Autor der Tabelle
    rCHRegional Assoziations-Charakterart
    hsHochstete Art (Stetigkeit > 50%)
    wBegleitart (Stetigkeit 20-50%)
    VStetigkeit ≥ 80%
    IVStetigkeit 60-80%
    IIIStetigkeit 40-60%
    IIStetigkeit 20-40%
    IStetigkeit < 20%
    Assoziation
    (einzelne Aufnahme)
    5Deckung ≥ 75%
    4Deckung 50-75%
    3Deckung 25-50%
    2Deckung 5-25%
    1Deckung < 5%
    +Wenig Individuen mit vernachlässigbarer Deckung (inkl. Code "r")
    xxxPräsenz sehr wichtig ohne Angabe zu Abondanz oder Dominanz
    xxPräsenz wichtig ohne Angabe zu Abondanz oder Dominanz
    xPräsenz ohne Angabe zu Abondanz oder Dominanz
.