Beschreibung


Caricetea curvulae Br.-Bl. 1948 nom. cons. propos.

Syn.: Juncetea trifidi Hadac in Klika et Hadac 1944

Ges. bodensaurer Rasen der (kollinen) montan bis alpinen Stufe Mitteleuropas, charakterisiert durch Antennaria dioica, Arnica montana, Campanula scheuchzeri, Geum montanum, Leontodon helveticus, Nardus stricta, Potentilla aurea, Trifolium alpinum und begleitet von säurezeigenden oder ökologisch breiten Arten wie Anthoxanthum odoratum, Galium pumilum, Homogyne alpina.

. .

Liste der Arten


Frequenz / Dominanz Wissenschaftlicher Name Deutscher Name
cCH Antennaria dioica (L.) Gaertn.Gemeines Katzenpfötchen
cCH Arnica montana L.Arnika
cCH Campanula scheuchzeri Vill.Scheuchzers Glockenblume
cCH Geum montanum L.Berg-Nelkenwurz
cCH Leontodon helveticus MératSchweizer Milchkraut
cCH Nardus stricta L.Borstgras
cCH Potentilla aurea L.Gold-Fingerkraut
cCH Trifolium alpinum L.Alpen-Klee
aF Anthoxanthum odoratum L.Duftendes Ruchgras
aF Carex sempervirens Vill.Immergrüne Segge
aF Galium pumilum MurrayNiedriges Labkraut
aF Homogyne alpina (L.) Cass.Grüner Alpenlattich
aF Ligusticum mutellina (L.) CrantzAlpen-Liebstock
aF Lotus corniculatus L.Gewöhnlicher Hornklee
aF Phleum rhaeticum (Humphries) RauschertRätisches Alpen-Lieschgras
aF Poa alpina L.Alpen-Rispengras
aF Polygonum viviparum L.Knöllchen-Knöterich
aF Solidago virgaurea subsp. minuta (L.) Arcang.Alpen-Goldrute
aF Vaccinium gaultherioides BigelowKleinblättrige Rauschbeere
  • Legende
    KlassecCHKlassen-Charakterart
    aFstete oder Ökologisch breite Art
    OrdnungoCHOrdnungs-Charakterart
    oDiOrdnungs-Differenzialart
    VerbandalCHdDominanz Verbands-Charakterart
    alCHVerbands-Charakterart
    alDiVerbands-Differenzialart
    UnterverbandssalCHUnterverbands-Charakterart
    ssalDiUnterverbands-Differenzialart
    Assoziation
    (zusammengefasste Aufnahmen)
    aCHdDominanz Assoziations-Charakterart
    aCHAssoziations-Charakterart
    aDiAssoziations-Differenzialart
    CHAssoziations-Charakterart gemäss Autor der Tabelle
    DiAssoziations-Differenzialart gemäss Autor der Tabelle
    rCHRegional Assoziations-Charakterart
    hsHochstete Art (Stetigkeit > 50%)
    wBegleitart (Stetigkeit 20-50%)
    VStetigkeit ≥ 80%
    IVStetigkeit 60-80%
    IIIStetigkeit 40-60%
    IIStetigkeit 20-40%
    IStetigkeit < 20%
    Assoziation
    (einzelne Aufnahme)
    5Deckung ≥ 75%
    4Deckung 50-75%
    3Deckung 25-50%
    2Deckung 5-25%
    1Deckung < 5%
    +Wenig Individuen mit vernachlässigbarer Deckung (inkl. Code "r")
    xxxPräsenz sehr wichtig ohne Angabe zu Abondanz oder Dominanz
    xxPräsenz wichtig ohne Angabe zu Abondanz oder Dominanz
    xPräsenz ohne Angabe zu Abondanz oder Dominanz
.