Beschreibung


Teucrio-Globularietum prov. Richard et al. 1977

Lückige Ges., dominiert von Globularia cordifolia und Teucrium montanum, oft begleitet von Allium lusitanicum, Carex humilis, Festuca laevigata, Gypsophila repens und gelegentlich mit Astragalus sempervirens, A. onobrychis, Helianthemum alpestre; in südexponierten Felsbändern oder in steilen, felsigen Hängen. Der Rohboden ist sehr flachgründig, auf kompaktem oder schiefrigem Kalk und ist mehr oder weniger stabilisiert. Zentrale Ges. des Verbandes. (Tiefmontan-) hochmontan-tiefsubalpin (-hochsubalpin).

. .

Liste der Arten


Frequenz / Dominanz Wissenschaftlicher Name Deutscher Name
aCH Allium lusitanicum Lam.Berg-Lauch
aCH Astragalus onobrychis L.Esparsetten-Tragant
aCH Astragalus sempervirens Lam.Dorniger Tragant
aCH Carex humilis Leyss.Niedrige Segge
aCH Festuca laevigata Gaudin s.l.
Festuca laevigata Gaudin
Glatter Schwingel
aCH Globularia cordifolia L.Herzblättrige Kugelblume
aCH Helianthemum alpestre (Jacq.) DC.Alpen-Sonnenröschen
hs Anthericum liliago L.Astlose Graslilie
hs Campanula rotundifolia L.Rundblättrige Glockenblume
hs Gypsophila repens L.Kriechendes Gipskraut
hs Helianthemum nummularium subsp. grandiflorum (Scop.) Schinz et Thell.
Helianthemum nummularium subsp. grandiflorum(Scop.) Schinz & Thell.
Grossblütiges Sonnenröschen
hs Helianthemum nummularium subsp. grandiflorum (Scop.) Schinz & Thell.Grossblütiges Sonnenröschen
hs Laserpitium siler L.Berg-Laserkraut
hs Saxifraga paniculata Mill.Trauben-Steinbrech
hs Sedum album L.Weisser Mauerpfeffer
hs Sedum dasyphyllum L.Dickblättriger Mauerpfeffer
hs Sempervivum tectorum L. s.str.
Sempervivum tectorum L.
Dach-Hauswurz
hs Sesleria caerulea (L.) Ard.Kalk-Blaugras
hs Teucrium montanum L.Berg-Gamander
hs Thymus praecox subsp. polytrichus (Borbas) Jalas
Thymus praecox subsp. polytrichus(Borbás) Jalas
Gebirgs-Feld-Thymian
hs Thymus praecox subsp. polytrichus (Borbás) JalasGebirgs-Feld-Thymian
hs Veronica fruticulosa L.Halbstrauchiger Ehrenpreis
w Achnatherum calamagrostis (L.) P. Beauv.Raugras
w Aster alpinus L.Alpen-Aster
w Astragalus depressus L.Niederliegender Tragant
w Bupleurum ranunculoides L. s.str.
Bupleurum ranunculoides L. subsp. ranunculoides
Gewöhnliches Hahnenfuss-Hasenohr
w Carex sempervirens Vill.Immergrüne Segge
w Dianthus sylvestris WulfenStein-Nelke
w Euphrasia salisburgensis HoppeSalzburger Augentrost
w Galium anisophyllon Vill.Alpen-Labkraut
w Leucanthemum adustum (W. D. J. Koch) GremliBerg-Wiesen-Margerite
w Primula auricula L.Aurikel
w Saponaria ocymoides L.Rotes Seifenkraut
w Veronica spicata L.
Pseudolysimachion spicatum (L.) Opiz
Ähriger Ehrenpreis
  • Legende
    KlassecCHKlassen-Charakterart
    aFstete oder Ökologisch breite Art
    OrdnungoCHOrdnungs-Charakterart
    oDiOrdnungs-Differenzialart
    VerbandalCHdDominanz Verbands-Charakterart
    alCHVerbands-Charakterart
    alDiVerbands-Differenzialart
    UnterverbandssalCHUnterverbands-Charakterart
    ssalDiUnterverbands-Differenzialart
    Assoziation
    (zusammengefasste Aufnahmen)
    aCHdDominanz Assoziations-Charakterart
    aCHAssoziations-Charakterart
    aDiAssoziations-Differenzialart
    CHAssoziations-Charakterart gemäss Autor der Tabelle
    DiAssoziations-Differenzialart gemäss Autor der Tabelle
    rCHRegional Assoziations-Charakterart
    hsHochstete Art (Stetigkeit > 50%)
    wBegleitart (Stetigkeit 20-50%)
    VStetigkeit ≥ 80%
    IVStetigkeit 60-80%
    IIIStetigkeit 40-60%
    IIStetigkeit 20-40%
    IStetigkeit < 20%
    Assoziation
    (einzelne Aufnahme)
    5Deckung ≥ 75%
    4Deckung 50-75%
    3Deckung 25-50%
    2Deckung 5-25%
    1Deckung < 5%
    +Wenig Individuen mit vernachlässigbarer Deckung (inkl. Code "r")
    xxxPräsenz sehr wichtig ohne Angabe zu Abondanz oder Dominanz
    xxPräsenz wichtig ohne Angabe zu Abondanz oder Dominanz
    xPräsenz ohne Angabe zu Abondanz oder Dominanz
.