Beschreibung


Seslerion variae Br.-Bl. in Br.-Bl. et Jenny 1926

Ges. mehr oder weniger lückiger Kalk-Naturrasen der subalpinen bis alpinen Stufe auf flachgründigen, basischen Rendzinaböden, dominiert von graminoides Arten mit flachen Blättern wie C. sempervirens oder Sesleria caerulea und mit Festuca quadriflora, ausserdem mit Leontopodium alpinum und Oxytropis campestris; häufige Arten wie Agrostis alpina, Helianthemum alpestre, Pedicularis verticillata, Silene acaulis haben sie gemeinsam mit Windkantenrasen (Oxytropo-Elynion), andere sind gemeinsam mit den Kalk-Felsrasen (Drabo-Seslerion) wie Euphrasia salisburgensis, Globularia cordifolia, Gypsophila repens, Saxifraga paniculata.

. .

Liste der Arten


Frequenz / Dominanz Wissenschaftlicher Name Deutscher Name
alCH Agrostis alpina Scop.Alpen-Straussgras
alCH Helianthemum alpestre (Jacq.) DC.Alpen-Sonnenröschen
alCH Leontopodium alpinum Cass.Edelweiss
alCH Oxytropis campestris (L.) DC. s.str.
Oxytropis campestris (L.) DC.
Alpen-Spitzkiel
alCH Pedicularis verticillata L.Quirlblättriges Läusekraut
alCH Silene acaulis (L.) Jacq.Kalk-Polsternelke
alDi Carex curvula subsp. rosae GilomenRosas Krumm-Segge
alDi Carex ericetorum PollichHeide-Segge
alDi Daphne striata Tratt.Gestreifter Seidelbast
alDi Dryas octopetala L.Silberwurz
alDi Elyna myosuroides (Vill.) FritschNacktried
alDi Euphrasia salisburgensis HoppeSalzburger Augentrost
alDi Gentiana tenella Rottb.Zarter Enzian
alDi Globularia cordifolia L.Herzblättrige Kugelblume
alDi Gypsophila repens L.Kriechendes Gipskraut
alDi Salix serpillifolia Scop.Quendelblättrige Weide
alDi Saxifraga exarata Vill. s.str.
Saxifraga exarata Vill. subsp. exarata
Gefurchter Steinbrech
alDi Saxifraga oppositifolia L. s.str.
Saxifraga oppositifolia L. subsp. oppositifolia
Gegenblättriger Steinbrech
alDi Saxifraga paniculata Mill.Trauben-Steinbrech
aDi Globularia nudicaulis L.Schaft-Kugelblume
  • Legende
    KlassecCHKlassen-Charakterart
    aFstete oder Ökologisch breite Art
    OrdnungoCHOrdnungs-Charakterart
    oDiOrdnungs-Differenzialart
    VerbandalCHdDominanz Verbands-Charakterart
    alCHVerbands-Charakterart
    alDiVerbands-Differenzialart
    UnterverbandssalCHUnterverbands-Charakterart
    ssalDiUnterverbands-Differenzialart
    Assoziation
    (zusammengefasste Aufnahmen)
    aCHdDominanz Assoziations-Charakterart
    aCHAssoziations-Charakterart
    aDiAssoziations-Differenzialart
    CHAssoziations-Charakterart gemäss Autor der Tabelle
    DiAssoziations-Differenzialart gemäss Autor der Tabelle
    rCHRegional Assoziations-Charakterart
    hsHochstete Art (Stetigkeit > 50%)
    wBegleitart (Stetigkeit 20-50%)
    VStetigkeit ≥ 80%
    IVStetigkeit 60-80%
    IIIStetigkeit 40-60%
    IIStetigkeit 20-40%
    IStetigkeit < 20%
    Assoziation
    (einzelne Aufnahme)
    5Deckung ≥ 75%
    4Deckung 50-75%
    3Deckung 25-50%
    2Deckung 5-25%
    1Deckung < 5%
    +Wenig Individuen mit vernachlässigbarer Deckung (inkl. Code "r")
    xxxPräsenz sehr wichtig ohne Angabe zu Abondanz oder Dominanz
    xxPräsenz wichtig ohne Angabe zu Abondanz oder Dominanz
    xPräsenz ohne Angabe zu Abondanz oder Dominanz
.