Beschreibung


Caricion firmae Gams 1936

Ges. offener, alpiner (subalpiner) Kalk-Naturrasen, auf skelettreichen Böden, dominiert von Carex firma oder Dryas octopetala, typischerweise begleitet von Saxifraga caesia und Pedicularis rostratocapitata (letztere ist selten in der Schweiz). Die Einheit ist floristisch eher arm, sie differenziert sich von den Windkantenges. (Oxytropo-Elynion) durch das Fehlen von säure- oder humuszeigenden Arten wie Antennaria carpatica, Carex parviflora, Helictotrichon versicolor, Lloydia serotina, Pedicularis kerneri, und differenziert sich von den alpinen Rasen auf besser entwickelten Böden (Seslerion caeruleae) durch das Fehlen anspruchsvolleren Arten wie Bupleurum ranunculoides, Carduus defloratus, Helianthemum nummularium ssp. grandiflorum, Potentilla crantzii, Scabiosa lucida.

. .

Liste der Arten


Frequenz / Dominanz Wissenschaftlicher Name Deutscher Name
alCH Carex firma HostPolster-Segge
alCH Dryas octopetala L.Silberwurz
alDi Agrostis alpina Scop.Alpen-Straussgras
alDi Carex curvula subsp. rosae GilomenRosas Krumm-Segge
alDi Elyna myosuroides (Vill.) FritschNacktried
alDi Pedicularis verticillata L.Quirlblättriges Läusekraut
alDi Saxifraga oppositifolia L. s.str.
Saxifraga oppositifolia L. subsp. oppositifolia
Gegenblättriger Steinbrech
alDi Silene acaulis (L.) Jacq.Kalk-Polsternelke
  • Legende
    KlassecCHKlassen-Charakterart
    aFstete oder Ökologisch breite Art
    OrdnungoCHOrdnungs-Charakterart
    oDiOrdnungs-Differenzialart
    VerbandalCHdDominanz Verbands-Charakterart
    alCHVerbands-Charakterart
    alDiVerbands-Differenzialart
    UnterverbandssalCHUnterverbands-Charakterart
    ssalDiUnterverbands-Differenzialart
    Assoziation
    (zusammengefasste Aufnahmen)
    aCHdDominanz Assoziations-Charakterart
    aCHAssoziations-Charakterart
    aDiAssoziations-Differenzialart
    CHAssoziations-Charakterart gemäss Autor der Tabelle
    DiAssoziations-Differenzialart gemäss Autor der Tabelle
    rCHRegional Assoziations-Charakterart
    hsHochstete Art (Stetigkeit > 50%)
    wBegleitart (Stetigkeit 20-50%)
    VStetigkeit ≥ 80%
    IVStetigkeit 60-80%
    IIIStetigkeit 40-60%
    IIStetigkeit 20-40%
    IStetigkeit < 20%
    Assoziation
    (einzelne Aufnahme)
    5Deckung ≥ 75%
    4Deckung 50-75%
    3Deckung 25-50%
    2Deckung 5-25%
    1Deckung < 5%
    +Wenig Individuen mit vernachlässigbarer Deckung (inkl. Code "r")
    xxxPräsenz sehr wichtig ohne Angabe zu Abondanz oder Dominanz
    xxPräsenz wichtig ohne Angabe zu Abondanz oder Dominanz
    xPräsenz ohne Angabe zu Abondanz oder Dominanz
.