Beschreibung


Salicetum retuso-reticulatae Br.-Bl. in Br.-Bl. et Jenny 1926

Syn.: Gpt à Salix retusa et S. retusa subsp. serpyllifolia Rübel 1911 ; Salicetum retusae Lüdi 1921 n.n.

Ges. von mehr oder weniger geschlossenen Zwergweidenteppichen, dominiert von Salix reticulata und/oder S. retusa auf felsigem oder schuttigem Kalksubstrat (manchmal bewegt) und mit wenig Feinerde, in Mulden, Dolinen oder an Nordhängen (windgeschützt), mit einer Schneedecke über 8 bis 9 Monate pro Jahr. Die floristische Zusammensetzung ist gekennzeichnet durch das nur dürftige, gelegentliche Vorkommen von Arten der alpinen Rasen und Windkanten wie Bartsia alpina, Carex firma, Draba aizoides, Elyna myosuroides oder von C. ornithopodioides; Häufiges Vorkommen von Moosen und Flechten. (Hochsubalpin-) alpin.

. .

Liste der Arten


Frequenz / Dominanz Wissenschaftlicher Name Deutscher Name
aCH Salix reticulata L.Netz-Weide
aCH Salix retusa L.Stumpfblättrige Weide
hs Achillea atrata L.Schwarze Schafgarbe
hs Bartsia alpina L.Alpenhelm
hs Campanula scheuchzeri Vill.Scheuchzers Glockenblume
hs Carex firma HostPolster-Segge
hs Carex ornithopodioides Hausm.Alpen-Vogelfuss-Segge
hs Carex parviflora HostKleine Trauer-Segge
hs Gentiana bavarica L.Bayerischer Enzian
hs Gnaphalium hoppeanum W. D. J. KochHoppes Ruhrkraut
hs Ligusticum mutellina (L.) CrantzAlpen-Liebstock
hs Myosotis alpestris F. W. SchmidtAlpen-Vergissmeinnicht
hs Poa alpina L.Alpen-Rispengras
hs Polygonum viviparum L.Knöllchen-Knöterich
hs Ranunculus alpestris L.Alpen-Hahnenfuss
hs Soldanella alpina L.Grosses Alpenglöckchen
hs Viola calcarata L.Langsporniges Stiefmütterchen
w Androsace obtusifolia All.Stumpfblättriger Mannsschild
w Anthyllis vulneraria subsp. alpestris (Schult.) Asch. et Graebn.
Anthyllis vulneraria subsp. alpestris(Schult.) Asch. & Graebn.
Alpen-Wundklee
w Anthyllis vulneraria subsp. alpestris (Schult.) Asch. & Graebn.Alpen-Wundklee
w Arabis caerulea All.Bläuliche Gänsekresse
w Aster bellidiastrum (L.) Scop.Alpenmasslieb
w Draba aizoides L.Immergrünes Felsenblümchen
w Elyna myosuroides (Vill.) FritschNacktried
w Euphrasia minima sensu H. E. Hess et Landolt
Euphrasia minima Schleich.
Zwerg-Augentrost
w Euphrasia minima sensu H. E. Hess & Landolt
Euphrasia minima Schleich.
Zwerg-Augentrost
w Festuca quadriflora Honck.Niedriger Schwingel
w Leontodon montanus Lam.Berg-Milchkraut
w Moehringia ciliata (Scop.) Dalla TorreBewimperte Nabelmiere
w Pritzelago alpina (L.) Kuntze s.str.
Pritzelago alpina (L.) Kuntze subsp. alpina
Gewöhnliche Gämskresse
w Ranunculus montanus Willd.Gewöhnlicher Berg-Hahnenfuss
w Rumex nivalis Hegetschw.Schnee-Ampfer
w Sagina saginoides (L.) H. Karst.Alpen-Mastkraut
w Salix herbacea L.Kraut-Weide
w Saxifraga androsacea L.Mannsschild-Steinbrech
w Saxifraga exarata subsp. moschata (Wulfen) Cavill.Moschus-Steinbrech
w Saxifraga oppositifolia L. s.str.
Saxifraga oppositifolia L. subsp. oppositifolia
Gegenblättriger Steinbrech
w Sedum atratum L.Dunkler Mauerpfeffer
w Selaginella selaginoides (L.) Schrank et Mart.
Selaginella selaginoides (L.) Schrank & Mart.
Dorniger Moosfarn
w Selaginella selaginoides (L.) Schrank & Mart.Dorniger Moosfarn
w Silene acaulis (L.) Jacq.Kalk-Polsternelke
w Taraxacum alpinum aggr.Alpen-Löwenzahn
w Veronica alpina L.Alpen-Ehrenpreis
w Veronica aphylla L.Blattloser Ehrenpreis

Moose

wTortella tortuosa (Hedw.) Limpr.

Flechten

wCetraria islandica (L.) Ach.
  • Legende
    KlassecCHKlassen-Charakterart
    aFstete oder Ökologisch breite Art
    OrdnungoCHOrdnungs-Charakterart
    oDiOrdnungs-Differenzialart
    VerbandalCHdDominanz Verbands-Charakterart
    alCHVerbands-Charakterart
    alDiVerbands-Differenzialart
    UnterverbandssalCHUnterverbands-Charakterart
    ssalDiUnterverbands-Differenzialart
    Assoziation
    (zusammengefasste Aufnahmen)
    aCHdDominanz Assoziations-Charakterart
    aCHAssoziations-Charakterart
    aDiAssoziations-Differenzialart
    CHAssoziations-Charakterart gemäss Autor der Tabelle
    DiAssoziations-Differenzialart gemäss Autor der Tabelle
    rCHRegional Assoziations-Charakterart
    hsHochstete Art (Stetigkeit > 50%)
    wBegleitart (Stetigkeit 20-50%)
    VStetigkeit ≥ 80%
    IVStetigkeit 60-80%
    IIIStetigkeit 40-60%
    IIStetigkeit 20-40%
    IStetigkeit < 20%
    Assoziation
    (einzelne Aufnahme)
    5Deckung ≥ 75%
    4Deckung 50-75%
    3Deckung 25-50%
    2Deckung 5-25%
    1Deckung < 5%
    +Wenig Individuen mit vernachlässigbarer Deckung (inkl. Code "r")
    xxxPräsenz sehr wichtig ohne Angabe zu Abondanz oder Dominanz
    xxPräsenz wichtig ohne Angabe zu Abondanz oder Dominanz
    xPräsenz ohne Angabe zu Abondanz oder Dominanz
.