Beschreibung


Sedetum montani Br.-Bl. (1949) 1955

Syn.: Sedetum brigantiacum Br.-Bl. 1961 p.p.

Pionierges. auf silikatischen Felsgraten und -platten, auf Mauern und Steinhaufen, charakterisiert durch Scleranthus perennis und Sedum montanum begleitet von Festuca valesiaca, Phleum phleoides, Plantago serpentina, Veronica spicata; Gelegentlich sind auch annuelle Arten vorhanden wie Filago arvensis, Myosotis stricta, Trifolium arvense. Meist in Kontakt mit Steppenrasen des Stipo-Poion und mit Föhrenwäldern. Montan.

. .

Liste der Arten


Frequenz / Dominanz Wissenschaftlicher Name Deutscher Name
aCH Scleranthus perennis L.Ausdauernder Knäuel
aCH Sedum montanum Songeon & E. P. PerrierBerg-Felsen-Mauerpfeffer
aCH Sempervivum tectorum subsp. alpinum (Griseb. & Schenk) Arcang.
Sempervivum tectorum L.
Dach-Hauswurz
aDi Filago arvensis L.Acker-Filzkraut
aDi Trifolium arvense L.Hasen-Klee
hs Petrorhagia saxifraga (L.) LinkSteinbrech-Felsennelke
hs Potentilla argentea L.Silber-Fingerkraut
hs Potentilla pusilla HostGrauflaumiges Fingerkraut
hs Sedum album L.Weisser Mauerpfeffer
hs Sedum sexangulare L.Milder Mauerpfeffer
hs Sempervivum arachnoideum L.Spinnweb-Hauswurz
hs Thymus pulegioides subsp. carniolicus (Borbas) P. A. Schmidt
Thymus pulegioides subsp. carniolicus(Borbás) P. A. Schmidt
Krainer Feld-Thymian
hs Thymus pulegioides subsp. carniolicus (Borbás) P. A. SchmidtKrainer Feld-Thymian
w Alyssum alyssoides (L.) L.Kelch-Steinkraut
w Arenaria leptoclados (Rchb.) Guss.Zartes Quendelblättriges Sandkraut
w Artemisia campestris L. s.str.
Artemisia campestris L. subsp. campestris
Gewöhnlicher Feld-Beifuss
w Cerastium arvense subsp. strictum (W. D. J. Koch) Schinz & R. KellerAufrechtes Acker-Hornkraut
w Erodium cicutarium (L.) L'Her.
Erodium cicutarium (L.) L'Hér.
Gemeiner Reiherschnabel
w Erodium cicutarium (L.) L'Hér.Gemeiner Reiherschnabel
w Erysimum helveticum auct.
Erysimum rhaeticum aggr.
Schweizer Schöterich
w Festuca valesiaca GaudinWalliser Schwingel
w Galium lucidum All.Glänzendes Labkraut
w Hieracium pilosella L.Langhaariges Habichtskraut
w Koeleria macrantha (Ledeb.) Schult.Grossblütige Pyramiden-Kammschmiele
w Phleum phleoides (L.) H. Karst.Glanz-Lieschgras
w Rumex scutatus L.Schildblättriger Ampfer
w Scabiosa triandra L.Südliche Skabiose
w Scleranthus polycarpos L.
Scleranthus annuus subsp. polycarpos(L.) Bonnier & Layens
Alpen-Knäuel
w Sedum acre L.Scharfer Mauerpfeffer
w Setaria viridis (L.) P. Beauv.Grüne Borstenhirse
w Trifolium campestre Schreb.Feld-Klee
w Veronica spicata L.
Pseudolysimachion spicatum (L.) Opiz
Ähriger Ehrenpreis
  • Legende
    KlassecCHKlassen-Charakterart
    aFstete oder Ökologisch breite Art
    OrdnungoCHOrdnungs-Charakterart
    oDiOrdnungs-Differenzialart
    VerbandalCHdDominanz Verbands-Charakterart
    alCHVerbands-Charakterart
    alDiVerbands-Differenzialart
    UnterverbandssalCHUnterverbands-Charakterart
    ssalDiUnterverbands-Differenzialart
    Assoziation
    (zusammengefasste Aufnahmen)
    aCHdDominanz Assoziations-Charakterart
    aCHAssoziations-Charakterart
    aDiAssoziations-Differenzialart
    CHAssoziations-Charakterart gemäss Autor der Tabelle
    DiAssoziations-Differenzialart gemäss Autor der Tabelle
    rCHRegional Assoziations-Charakterart
    hsHochstete Art (Stetigkeit > 50%)
    wBegleitart (Stetigkeit 20-50%)
    VStetigkeit ≥ 80%
    IVStetigkeit 60-80%
    IIIStetigkeit 40-60%
    IIStetigkeit 20-40%
    IStetigkeit < 20%
    Assoziation
    (einzelne Aufnahme)
    5Deckung ≥ 75%
    4Deckung 50-75%
    3Deckung 25-50%
    2Deckung 5-25%
    1Deckung < 5%
    +Wenig Individuen mit vernachlässigbarer Deckung (inkl. Code "r")
    xxxPräsenz sehr wichtig ohne Angabe zu Abondanz oder Dominanz
    xxPräsenz wichtig ohne Angabe zu Abondanz oder Dominanz
    xPräsenz ohne Angabe zu Abondanz oder Dominanz
.