Beschreibung


Rumicetum scutati Faber 1936

Syn.: Erysimo-Centranthetum Jenny-Lips 1930 p.p. ; Rumicetum scutati Kuhn 1937 p.p.

Ges. auf sonnigen, bewegten Kalkschuttflächen mit Steinen mittlerer Grösse (Ø 5 bis 15 cm), unterbrochen von Flächen mit feinerem Skelett (Feierde und kleinere Steine von Ø 0,5- 5 cm), oft dominiert von Rumex scutatus und begleitet von Valeriana montana, Vicia sepium und manchmal mit Erysimum ochroleucum, Linaria alpina ssp. petraea. (Kollin-) montan.

. .

Liste der Arten


Frequenz / Dominanz Wissenschaftlicher Name Deutscher Name
aCH Galeopsis angustifolia Hoffm.Schmalblättriger Hohlzahn
aCH Linaria alpina subsp. petraea (Jord.) RouyJura-Leinkraut
aCH Rumex scutatus L.Schildblättriger Ampfer
hs Geranium robertianum L. s.str.
Geranium robertianum L. subsp. robertianum
Ruprechtskraut
hs Scrophularia juratensis Schleich.Jura-Braunwurz
hs Valeriana montana L.Berg-Baldrian
w Campanula cochleariifolia Lam.Niedliche Glockenblume
w Erysimum ochroleucum (Schleich.) DC.Blassgelber Schöterich
w Galium mollugo aggr.Wiesen-Labkraut
w Knautia godetii Reut.Jura-Witwenblume
w Sedum album L.Weisser Mauerpfeffer
w Silene vulgaris subsp. glareosa (Jord.) Marsden-Jones et Turrill
Silene vulgaris subsp. glareosa(Jord.) Marsden-Jones & Turrill
Alpen-Klatschnelke
w Silene vulgaris subsp. glareosa (Jord.) Marsden-Jones & TurrillAlpen-Klatschnelke
w Vicia sepium L.Zaun-Wicke
  • Legende
    KlassecCHKlassen-Charakterart
    aFstete oder Ökologisch breite Art
    OrdnungoCHOrdnungs-Charakterart
    oDiOrdnungs-Differenzialart
    VerbandalCHdDominanz Verbands-Charakterart
    alCHVerbands-Charakterart
    alDiVerbands-Differenzialart
    UnterverbandssalCHUnterverbands-Charakterart
    ssalDiUnterverbands-Differenzialart
    Assoziation
    (zusammengefasste Aufnahmen)
    aCHdDominanz Assoziations-Charakterart
    aCHAssoziations-Charakterart
    aDiAssoziations-Differenzialart
    CHAssoziations-Charakterart gemäss Autor der Tabelle
    DiAssoziations-Differenzialart gemäss Autor der Tabelle
    rCHRegional Assoziations-Charakterart
    hsHochstete Art (Stetigkeit > 50%)
    wBegleitart (Stetigkeit 20-50%)
    VStetigkeit ≥ 80%
    IVStetigkeit 60-80%
    IIIStetigkeit 40-60%
    IIStetigkeit 20-40%
    IStetigkeit < 20%
    Assoziation
    (einzelne Aufnahme)
    5Deckung ≥ 75%
    4Deckung 50-75%
    3Deckung 25-50%
    2Deckung 5-25%
    1Deckung < 5%
    +Wenig Individuen mit vernachlässigbarer Deckung (inkl. Code "r")
    xxxPräsenz sehr wichtig ohne Angabe zu Abondanz oder Dominanz
    xxPräsenz wichtig ohne Angabe zu Abondanz oder Dominanz
    xPräsenz ohne Angabe zu Abondanz oder Dominanz
.