Beschreibung


Androsacetum alpinae Br.-Bl. in Br.-Bl. et Jenny 1926

Syn.: Androsacetum alpinae Br.-Bl. 1918

Pionierges. auf silikatischem Feinschutt (Gneiss, Schiefer, Amphibolit, Quartzit), gut durchfeuchtet, feinerdereich und sehr sauer (pH 4,5-5,5), charakterisiert durch Polster von Androsace alpina, Eritrichium nanum, Silene exscapa, sowie mit Präsenz von Moosen und Flechten. Hochalpin-tiefnival.

. .

Liste der Arten


Frequenz / Dominanz Wissenschaftlicher Name Deutscher Name
aCH Androsace alpina (L.) Lam.Alpen-Mannsschild
aCH Eritrichium nanum (L.) GaudinHimmelsherold
aDi Erigeron uniflorus L.Einköpfiges Berufkraut
aDi Poa laxa HaenkeSchlaffes Rispengras
aDi Saxifraga bryoides L.Moosartiger Steinbrech
hs Gentiana bavarica L.Bayerischer Enzian
hs Leucanthemopsis alpina (L.) HeywoodAlpenmargerite
hs Minuartia sedoides (L.) HiernZwerg-Miere
hs Poa alpina L.Alpen-Rispengras
hs Ranunculus glacialis L.Gletscher-Hahnenfuss
hs Saxifraga seguieri Spreng.Séguiers Steinbrech
w Cardamine resedifolia L.Resedablättriges Schaumkraut
w Festuca halleri aggr. sensu Aeschimann & Burdet
Festuca halleri aggr.
Hallers Schwingel
w Festuca halleri aggr. sensu Aeschimann et Burdet
Festuca halleri aggr.
Hallers Schwingel
w Gnaphalium supinum L.Niedriges Ruhrkraut
w Luzula spicata (L.) DC. s.str.
Luzula spicata (L.) DC. subsp. spicata
Gewöhnliche Ährige Hainsimse
w Potentilla frigida Vill.Gletscher-Fingerkraut
w Salix herbacea L.Kraut-Weide
w Saxifraga oppositifolia L. s.str.
Saxifraga oppositifolia L. subsp. oppositifolia
Gegenblättriger Steinbrech
w Sedum alpestre Vill.Alpen-Mauerpfeffer
w Silene exscapa All.Silikat-Polsternelke
w Veronica alpina L.Alpen-Ehrenpreis

Flechten

wCetraria islandica (L.) Ach.
wCetraria nivalis (L.) Ach.
wCladonia pyxidata (L.) Hoffm.
  • Legende
    KlassecCHKlassen-Charakterart
    aFstete oder Ökologisch breite Art
    OrdnungoCHOrdnungs-Charakterart
    oDiOrdnungs-Differenzialart
    VerbandalCHdDominanz Verbands-Charakterart
    alCHVerbands-Charakterart
    alDiVerbands-Differenzialart
    UnterverbandssalCHUnterverbands-Charakterart
    ssalDiUnterverbands-Differenzialart
    Assoziation
    (zusammengefasste Aufnahmen)
    aCHdDominanz Assoziations-Charakterart
    aCHAssoziations-Charakterart
    aDiAssoziations-Differenzialart
    CHAssoziations-Charakterart gemäss Autor der Tabelle
    DiAssoziations-Differenzialart gemäss Autor der Tabelle
    rCHRegional Assoziations-Charakterart
    hsHochstete Art (Stetigkeit > 50%)
    wBegleitart (Stetigkeit 20-50%)
    VStetigkeit ≥ 80%
    IVStetigkeit 60-80%
    IIIStetigkeit 40-60%
    IIStetigkeit 20-40%
    IStetigkeit < 20%
    Assoziation
    (einzelne Aufnahme)
    5Deckung ≥ 75%
    4Deckung 50-75%
    3Deckung 25-50%
    2Deckung 5-25%
    1Deckung < 5%
    +Wenig Individuen mit vernachlässigbarer Deckung (inkl. Code "r")
    xxxPräsenz sehr wichtig ohne Angabe zu Abondanz oder Dominanz
    xxPräsenz wichtig ohne Angabe zu Abondanz oder Dominanz
    xPräsenz ohne Angabe zu Abondanz oder Dominanz
.