Beschreibung


Papaveretum rhaetici Wikus 1959

Syn.: Thlaspietum papaveretosum Br.-Bl. in Br.-Bl. et Jenny 1926 p.p.

Ges. auf grobblockigem Schutt (Ø > 10 cm) der Südost-Alpen, charakterisiert durch Papaver aurantiacum, Silene vulgaris ssp. prostata, Saxifraga aphylla, Valeriana supina. Die Ges. ist in der Schweiz am Rand ihres Vorkommens und ist nur fragmentarisch ausgebildet, mehrere ostalpine Arten wie Achillea oxyloba, Minuartia austriaca, Saxifraga sedoides, Sesleria sphaerocephala (sehr selten in der Schweiz) fehlen weitgehend. (Hochsubalpin-) alpin.

. .

Liste der Arten


Frequenz / Dominanz Wissenschaftlicher Name Deutscher Name
aCH Minuartia austriaca (Jacq.) Hayek
aCH Papaver aurantiacum Loisel.Rätischer Alpen-Mohn
aCH Saxifraga aphylla Sternb.Blattloser Steinbrech
aCH Silene vulgaris subsp. prostrata (Gaudin) Schinz & Thell.Niederliegende Klatschnelke
hs Achillea oxyloba (DC.) Sch. Bip.
hs Arabis bellidifolia Crantz s.str.
Arabis bellidifolia Crantz subsp. bellidifolia
Gewöhnliche Zwerg-Gänsekresse
hs Linaria alpina (L.) Mill. s.str.
Linaria alpina (L.) Mill. subsp. alpina
Alpen-Leinkraut
hs Moehringia ciliata (Scop.) Dalla TorreBewimperte Nabelmiere
hs Poa minor GaudinKleines Rispengras
hs Sesleria sphaerocephala Ard.Kugelköpfiges Blaugras
hs Thlaspi repens Maire
Thlaspi rotundifolium (L.) Gaudin subsp. rotundifolium
Gewöhnliches Rundblättriges Täschelkraut
w Arabis bellidifolia subsp. stellulata (Bertol.) Greuter & BurdetSternhaarige Zwerg-Gänsekresse
w Arabis bellidifolia subsp. stellulata (Bertol.) Greuter et Burdet
Arabis bellidifolia subsp. stellulata(Bertol.) Greuter & Burdet
Sternhaarige Zwerg-Gänsekresse
w Cerastium uniflorum Clairv.Einblütiges Hornkraut
w Leontodon montanus Lam.Berg-Milchkraut
w Minuartia sedoides (L.) HiernZwerg-Miere
w Pritzelago alpina (L.) Kuntze s.str.
Pritzelago alpina (L.) Kuntze subsp. alpina
Gewöhnliche Gämskresse
w Saxifraga sedoides L.
w Silene acaulis (L.) Jacq.Kalk-Polsternelke
w Valeriana supina Ard.Zwerg-Baldrian
  • Legende
    KlassecCHKlassen-Charakterart
    aFstete oder Ökologisch breite Art
    OrdnungoCHOrdnungs-Charakterart
    oDiOrdnungs-Differenzialart
    VerbandalCHdDominanz Verbands-Charakterart
    alCHVerbands-Charakterart
    alDiVerbands-Differenzialart
    UnterverbandssalCHUnterverbands-Charakterart
    ssalDiUnterverbands-Differenzialart
    Assoziation
    (zusammengefasste Aufnahmen)
    aCHdDominanz Assoziations-Charakterart
    aCHAssoziations-Charakterart
    aDiAssoziations-Differenzialart
    CHAssoziations-Charakterart gemäss Autor der Tabelle
    DiAssoziations-Differenzialart gemäss Autor der Tabelle
    rCHRegional Assoziations-Charakterart
    hsHochstete Art (Stetigkeit > 50%)
    wBegleitart (Stetigkeit 20-50%)
    VStetigkeit ≥ 80%
    IVStetigkeit 60-80%
    IIIStetigkeit 40-60%
    IIStetigkeit 20-40%
    IStetigkeit < 20%
    Assoziation
    (einzelne Aufnahme)
    5Deckung ≥ 75%
    4Deckung 50-75%
    3Deckung 25-50%
    2Deckung 5-25%
    1Deckung < 5%
    +Wenig Individuen mit vernachlässigbarer Deckung (inkl. Code "r")
    xxxPräsenz sehr wichtig ohne Angabe zu Abondanz oder Dominanz
    xxPräsenz wichtig ohne Angabe zu Abondanz oder Dominanz
    xPräsenz ohne Angabe zu Abondanz oder Dominanz
.