Schließen
< Vollständige Auflistung

II.2.2.1.7. Violo palustris-Juncetum filiformis

Beschreibung

Violo palustris-Juncetum filiformis Béguin et Theurillat 1980

Syn. : Eriophorum-Juncus filiformis-Ges. Passarge 1999 (art. 3c). Non : Juncetum filiformis Tx. 1937.

Subalpine bis alpine Pioniergesellschaft der Flachmoore, charakterisiert von Juncus filiformis und Viola palustris, begünstigt durch die am wenigsten feuchten Stellen und dort begleitet von Pogonatum urnigerum; Einheit der Vertiefungen (Optimum von Juncus filiformis), Uferbereiche von hochgelegenen Seen und Tümpeln, mässig nährstoffreich und leicht sauer (pH ~ 6); auf meist überschwemmten, siltigen bis lehmigen, sauren (pH ~ 5) Böden, am Ende des Sommers meist trockenfallend, bildet häufig einen eigenen Vegetationsgürtel, der sich zum Veronico scutellatae-Alopercuretum aequalis entwickelt und dem Junco-Caricetum nigrae vorangeht. Speziell in flachen Kleingewässern der Höhenlagen kann die Einheit auch den Gewässergrund erreichen und dann das Veronico-Alopecuretum ersetzen. Subalpine bis alpine Höhenstufe.

. .

Liste der Arten

Frequenz / Dominanz Wissenschaftlicher Name Deutscher Name
V Carex nigra (L.) ReichardBraune Segge
V Juncus filiformis L.Faden-Binse
IV Ranunculus reptans L.Wurzelnder Sumpf-Hahnenfuss
IV Veronica scutellata L.Schild-Ehrenpreis
IV Viola palustris L.Sumpf-Veilchen
  • Legende
    KlassecCHKlassen-Charakterart
    aFstete oder Ökologisch breite Art
    OrdnungoCHOrdnungs-Charakterart
    oDiOrdnungs-Differenzialart
    VerbandalCHdDominanz Verbands-Charakterart
    alCHVerbands-Charakterart
    alDiVerbands-Differenzialart
    UnterverbandssalCHUnterverbands-Charakterart
    ssalDiUnterverbands-Differenzialart
    Assoziation
    (zusammengefasste Aufnahmen)
    aCHdDominanz Assoziations-Charakterart
    aCHAssoziations-Charakterart
    aDiAssoziations-Differenzialart
    CHAssoziations-Charakterart gemäss Autor der Tabelle
    DiAssoziations-Differenzialart gemäss Autor der Tabelle
    rCHRegional Assoziations-Charakterart
    hsHochstete Art (Stetigkeit > 50%)
    wBegleitart (Stetigkeit 20-50%)
    VStetigkeit ≥ 80%
    IVStetigkeit 60-80%
    IIIStetigkeit 40-60%
    IIStetigkeit 20-40%
    IStetigkeit < 20%
    Assoziation
    (einzelne Aufnahme)
    5Deckung ≥ 75%
    4Deckung 50-75%
    3Deckung 25-50%
    2Deckung 5-25%
    1Deckung < 5%
    +Wenig Individuen mit vernachlässigbarer Deckung (inkl. Code "r")
    xxxPräsenz sehr wichtig ohne Angabe zu Abondanz oder Dominanz
    xxPräsenz wichtig ohne Angabe zu Abondanz oder Dominanz
    xPräsenz ohne Angabe zu Abondanz oder Dominanz
.