Schließen
< Vollständige Auflistung

II.2.2.1.6. Caricetum pauperculae

Beschreibung

Caricetum pauperculae Osvald 1923 nom. mut. propos.

Syn. : Carex magellanica-Ass. Osvald 1923.

Subalpine bis alpine Pioniergesellschaft, charakterisiert und dominiert von Carex paupercula, begleitet von Arten des Junco-Caricetum nigrae, wie Carex nigra, Carex echinata, Juncus filiformis, Warnstorfia exannulata, zu dem eine grosse Nähe besteht; gedeiht auf kleinflächigen Störungen wie Vertiefungen in Flachmooren oder an Seeufern, auf schwach saurem bis neutralem Boden, oligo-mesotroph, auch auf nacktem Torf. Carex paupercula hat sein Entfaltungsoptimum mit grossflächigen Beständen im boraelen Klima am Rande saurer Zwergstraucheiden, begleitet von Torfzeigern wie Vaccinium microcarpum und Sphagnum angustifolium. Subalpine bis alpine Höhenstufe.

. .

Liste der Arten

Frequenz / Dominanz Wissenschaftlicher Name Deutscher Name
4 Carex paupercula Michx.Alpen-Schlamm-Segge
1 Carex canescens L.Graue Segge
1 Carex rostrata StokesSchnabel-Segge
1 Trientalis europaea L.Siebenstern
1 Vaccinium oxycoccos L.Gemeine Moosbeere
1 Viola palustris L.Sumpf-Veilchen

Moose

1Sphagnum angustifolium (Russow) C.E.O.Jensen
  • Legende
    KlassecCHKlassen-Charakterart
    aFstete oder Ökologisch breite Art
    OrdnungoCHOrdnungs-Charakterart
    oDiOrdnungs-Differenzialart
    VerbandalCHdDominanz Verbands-Charakterart
    alCHVerbands-Charakterart
    alDiVerbands-Differenzialart
    UnterverbandssalCHUnterverbands-Charakterart
    ssalDiUnterverbands-Differenzialart
    Assoziation
    (zusammengefasste Aufnahmen)
    aCHdDominanz Assoziations-Charakterart
    aCHAssoziations-Charakterart
    aDiAssoziations-Differenzialart
    CHAssoziations-Charakterart gemäss Autor der Tabelle
    DiAssoziations-Differenzialart gemäss Autor der Tabelle
    rCHRegional Assoziations-Charakterart
    hsHochstete Art (Stetigkeit > 50%)
    wBegleitart (Stetigkeit 20-50%)
    VStetigkeit ≥ 80%
    IVStetigkeit 60-80%
    IIIStetigkeit 40-60%
    IIStetigkeit 20-40%
    IStetigkeit < 20%
    Assoziation
    (einzelne Aufnahme)
    5Deckung ≥ 75%
    4Deckung 50-75%
    3Deckung 25-50%
    2Deckung 5-25%
    1Deckung < 5%
    +Wenig Individuen mit vernachlässigbarer Deckung (inkl. Code "r")
    xxxPräsenz sehr wichtig ohne Angabe zu Abondanz oder Dominanz
    xxPräsenz wichtig ohne Angabe zu Abondanz oder Dominanz
    xPräsenz ohne Angabe zu Abondanz oder Dominanz
.