Beschreibung


Scheuchzerietum palutris Tx. 1937

Syn. : Carex limosa-Sphagnum cuspidatum-Ass. Osvald 1923 (art. 3d) ; Scheuchzeria palustris-Sphagnum cuspidatum-Ass. Osvald 1923 (art. 3d) ; Caricetum limosae Koch 1926 (syn. p. p.).

20 cm hoch wachsende Gesellschaft auf sauren Torfböden, charakterisiert und dominiert von Scheuchzeria palustris und Sphagnum cuspidatum, manchmal begleitet von Andromeda polifolia, Carex limosa und Sphagnum magellanicum. Die Moose sind stets mit einem Deckungsgrad von 80-100 % präsent. In ungestörten Beständen in dauernd wassergefüllten Schlenken des Hochmoores. Arm an Mineralien, Nährstoffen, von Regenwasser gespiesen, stark sauer mitpH 4 und tiefer. Oft im Mosaik mit den Wasserschlauch-Moortümpel-Gesellschaften Utricularietea intermedio-minoris und den Hochmoorbultgesellschaften Oxycocco-Sphagnetea gedeihend. In der natürlichen Dynamik entwickelt sich die Gesellschaft zu Tortrfmoospolstern mit Sphagnum magellanicum und Sp. capilifolium (Sphagnetum magellanici), bei gestörten Verhältnissen zum Rhynchosporetum album; gedeiht optimal in der borealen Klimazone. Montane und unter-supalpine Höhenstufe.

. .

Liste der Arten


Frequenz / Dominanz Wissenschaftlicher Name Deutscher Name
V Scheuchzeria palustris L.Blumenbinse
II Andromeda polifolia L.Rosmarinheide
II Carex limosa L.Schlamm-Segge
II Drosera anglica Huds.Langblättriger Sonnentau
II Eriophorum angustifolium Honck.Schmalblättriges Wollgras

Moose

VSphagnum cuspidatum Hoffm.
IISphagnum magellanicum Brid.
  • Legende
    KlassecCHKlassen-Charakterart
    aFstete oder Ökologisch breite Art
    OrdnungoCHOrdnungs-Charakterart
    oDiOrdnungs-Differenzialart
    VerbandalCHdDominanz Verbands-Charakterart
    alCHVerbands-Charakterart
    alDiVerbands-Differenzialart
    UnterverbandssalCHUnterverbands-Charakterart
    ssalDiUnterverbands-Differenzialart
    Assoziation
    (zusammengefasste Aufnahmen)
    aCHdDominanz Assoziations-Charakterart
    aCHAssoziations-Charakterart
    aDiAssoziations-Differenzialart
    CHAssoziations-Charakterart gemäss Autor der Tabelle
    DiAssoziations-Differenzialart gemäss Autor der Tabelle
    rCHRegional Assoziations-Charakterart
    hsHochstete Art (Stetigkeit > 50%)
    wBegleitart (Stetigkeit 20-50%)
    VStetigkeit ≥ 80%
    IVStetigkeit 60-80%
    IIIStetigkeit 40-60%
    IIStetigkeit 20-40%
    IStetigkeit < 20%
    Assoziation
    (einzelne Aufnahme)
    5Deckung ≥ 75%
    4Deckung 50-75%
    3Deckung 25-50%
    2Deckung 5-25%
    1Deckung < 5%
    +Wenig Individuen mit vernachlässigbarer Deckung (inkl. Code "r")
    xxxPräsenz sehr wichtig ohne Angabe zu Abondanz oder Dominanz
    xxPräsenz wichtig ohne Angabe zu Abondanz oder Dominanz
    xPräsenz ohne Angabe zu Abondanz oder Dominanz
.