Beschreibung


Callitricho-Potametum berchtoldii Passarge 1982

Syn. : Potametum berchtoldii Wijsman ex Schipper, Lanjouw et Schaminée in Schaminée et al. 1995 (nom. dub., art. 37) ; Potamogeton berchtoldii-Gesellschaft Rennwald 2000 (art. 3c).

Lichtliebende Gesellschaft, die von Potamogeton berchtoldi als dominante Art gebildet wird. Typische Begleiter sind Callitriche stagnalis oder Potamogeton crispus. Die Gesellschaft kommt an seichten Stellen (0,2 < T < 1 m) meso- bis eutropher Gräben und allesfalls halb beschatteter, langsam fliessender Gewässern vor. Das Wasser ist leicht erwärmbar, klar und der pH-Wert neutral bis basisch. Das Callitricho-Potametum berchtoldii wächst auf sandig-tonigem, humusfreien Substrat. Höhenstufen : plan. ̶ koll.

..

Liste der Arten


Frequenz / Dominanz Wissenschaftlicher Name Deutscher Name
V Potamogeton berchtoldii FieberKleines Laichkraut
III Elodea canadensis Michx.Kanadische Wasserpest
III Lemna minor L.Kleine Wasserlinse
III Potamogeton pectinatus L.Kammförmiges Laichkraut
II Callitriche stagnalis Scop.Teich-Wasserstern
II Ceratophyllum demersum L.Raues Hornblatt
II Lemna trisulca L.Dreifurchige Wasserlinse
II Myriophyllum verticillatum L.Quirlblütiges Tausendblatt
II Potamogeton crispus L.Krauses Laichkraut
II Ranunculus circinatus Sibth.Spreizender Wasserhahnenfuss
II Ranunculus trichophyllus Chaix s.str.
Ranunculus trichophyllus Chaix subsp. trichophyllus
Gewöhnlicher Haar-Wasserhahnenfuss
I Chara contraria Kütz.Gegensätzliche Armleuchteralge
I Myriophyllum spicatum L.Ähriges Tausendblatt
I Nitellopsis obtusa (Desv.) J. GrovesStern-Armleuchteralge
I Potamogeton natans L.Schwimmendes Laichkraut
I Potamogeton perfoliatus L.Durchwachsenes Laichkraut
I Utricularia vulgaris aggr.Gemeiner Wasserschlauch
  • Legende
    KlassecCHKlassen-Charakterart
    aFstete oder Ökologisch breite Art
    OrdnungoCHOrdnungs-Charakterart
    oDiOrdnungs-Differenzialart
    VerbandalCHdDominanz Verbands-Charakterart
    alCHVerbands-Charakterart
    alDiVerbands-Differenzialart
    UnterverbandssalCHUnterverbands-Charakterart
    ssalDiUnterverbands-Differenzialart
    Assoziation
    (zusammengefasste Aufnahmen)
    aCHdDominanz Assoziations-Charakterart
    aCHAssoziations-Charakterart
    aDiAssoziations-Differenzialart
    CHAssoziations-Charakterart gemäss Autor der Tabelle
    DiAssoziations-Differenzialart gemäss Autor der Tabelle
    rCHRegional Assoziations-Charakterart
    hsHochstete Art (Stetigkeit > 50%)
    wBegleitart (Stetigkeit 20-50%)
    VStetigkeit ≥ 80%
    IVStetigkeit 60-80%
    IIIStetigkeit 40-60%
    IIStetigkeit 20-40%
    IStetigkeit < 20%
    Assoziation
    (einzelne Aufnahme)
    5Deckung ≥ 75%
    4Deckung 50-75%
    3Deckung 25-50%
    2Deckung 5-25%
    1Deckung < 5%
    +Wenig Individuen mit vernachlässigbarer Deckung (inkl. Code "r")
    xxxPräsenz sehr wichtig ohne Angabe zu Abondanz oder Dominanz
    xxPräsenz wichtig ohne Angabe zu Abondanz oder Dominanz
    xPräsenz ohne Angabe zu Abondanz oder Dominanz
.