Beschreibung


Potametum denso-nodosi de Bolós 1957

Syn. : Potametum nodosi Segal 1965 (nom. nud., art. 2b) ; Aggr. à Potamogeton nodosus Ceschin et Salerno 2008 (art. 3c).

Wasserpflanzen-Gesellschaft, die von Potamogeton nodosus dominiert ist. Die Art wird regelmässig von Myriophyllum spicatum begleitet. Die Gesellschaft besiedelt vorzugsweise flache Randzonen (0,3 < T < 1 m) ehemaliger Kiesgruben oder kommt in grösseren Stillgewässern vor, die gelegentlich im Spätsommer-Herbst trockenfallen können. Sie tritt sowohl in ruhigen Gerinneabschnitten (Mündungsgebiete) fast stehender, aber auch in langsam bis schnell fliessenden Gewässern (falls schnell, entfallen die Schwimmblätter, siehe Ranunculion fluitantis) auf. Die besiedelten Gewässer sind mesotroph bis meso-eutroph und das Wasser ist kühl, sauerstoffreich und mässig mineralisiert (Leitf. = 250 ̶ 400 µS/cm). Der pH-Wert des Wassers ist meist alkalisch bis stark alkalisch (pH = 7,9 ̶ 9,3). Das Potametum denso-nodosi wächst über Kiessubstrat, welches durch eine Lehmschicht mit unterschiedlichem Gehalt an organischem Material überzogen, aber nicht ganz abgedichtet ist. Mit fortschreitender Verlandung und zunehmender Eutrophierung wird diese Gesellschaft durch das Ceratophylletum demersi ersetzt (Abdichtung des Substrats, Sinken des Sauerstoffgehalts). Höhenstufen : plan. ̶ koll.

. .

Liste der Arten


Frequenz / Dominanz Wissenschaftlicher Name Deutscher Name
V Myriophyllum spicatum L.Ähriges Tausendblatt
V Potamogeton nodosus Poir.Flutendes Laichkraut
II Azolla filiculoides Lam.Grosser Algenfarn
II Callitriche stagnalis Scop.Teich-Wasserstern
II Ceratophyllum demersum L.Raues Hornblatt
II Lemna minor L.Kleine Wasserlinse
II Sparganium erectum L. s.str.
Sparganium erectum L. subsp. erectum
Gewöhnlicher Ästiger Igelkolben
I Lemna gibba L.Buckelige Wasserlinse
I Potamogeton crispus L.Krauses Laichkraut
I Potamogeton pectinatus L.Kammförmiges Laichkraut
I Potamogeton trichoides Cham. & Schltdl.Haarförmiges Laichkraut
I Schoenoplectus lacustris (L.) PallaSee-Flechtbinse
I Spirodela polyrhiza (L.) Schleid.Teichlinse
  • Legende
    KlassecCHKlassen-Charakterart
    aFstete oder Ökologisch breite Art
    OrdnungoCHOrdnungs-Charakterart
    oDiOrdnungs-Differenzialart
    VerbandalCHdDominanz Verbands-Charakterart
    alCHVerbands-Charakterart
    alDiVerbands-Differenzialart
    UnterverbandssalCHUnterverbands-Charakterart
    ssalDiUnterverbands-Differenzialart
    Assoziation
    (zusammengefasste Aufnahmen)
    aCHdDominanz Assoziations-Charakterart
    aCHAssoziations-Charakterart
    aDiAssoziations-Differenzialart
    CHAssoziations-Charakterart gemäss Autor der Tabelle
    DiAssoziations-Differenzialart gemäss Autor der Tabelle
    rCHRegional Assoziations-Charakterart
    hsHochstete Art (Stetigkeit > 50%)
    wBegleitart (Stetigkeit 20-50%)
    VStetigkeit ≥ 80%
    IVStetigkeit 60-80%
    IIIStetigkeit 40-60%
    IIStetigkeit 20-40%
    IStetigkeit < 20%
    Assoziation
    (einzelne Aufnahme)
    5Deckung ≥ 75%
    4Deckung 50-75%
    3Deckung 25-50%
    2Deckung 5-25%
    1Deckung < 5%
    +Wenig Individuen mit vernachlässigbarer Deckung (inkl. Code "r")
    xxxPräsenz sehr wichtig ohne Angabe zu Abondanz oder Dominanz
    xxPräsenz wichtig ohne Angabe zu Abondanz oder Dominanz
    xPräsenz ohne Angabe zu Abondanz oder Dominanz
.