Beschreibung


Potametum lucentis Hueck 1931

Non : Potamogetonetum perfoliati potametosum lucentis Koch 1926.

Dicht wachsende Pflanzengesellschaft, die vom glänzenden Laichkraut (Potamogeton lucens) als dominante Art gebildet wird. Sie wird meist begleitet von Potamogeton pectinatus und P. perfoliatus und ist in mesotrophen Kiesgruben, Seen, Kanälen, Weihern oder Flussabschnitten mit geringer Fliessgeschwindigkeit zu finden. Die Gesellschaft kommt in mittleren Tiefen (1 < T < 2 m) vor, wo das meist kalziumreiche Wasser fast steht oder nur vom Wind bewegt wird. Sie wächst auf weichem, lehmig-sandigem Substrat. Durch Schlammablagerung ist die Assoziation am Verlandungsprozess beteiligt wodurch ein Aufkommen von jenen Gesellschaften des Phragmition australis begünstigt wird, die dann das Potametum perfoliati in tieferen und eutropheren Bereichen ersetzen. Kontaktgesellschaften des Potametum lucentis sind das Myriophyllo-Nupharetum und andere Gesellschaften des Charion fragilis (Charetum asperae, Charetum hispidae) in Kleinseen und Kiesgruben, in Flüssen mit geringer Fliessgeschwindigkeit noch das Sparganio-Potametum. Eine leichte Nährstoffbelastung wird vom Potametum lucentis toleriert, allerdings wird sie bei weiterer Zunahme durch das Ceratophylletum demersi oder das Najadetum marinae ersetzt. Höhenstufen : plan. ̶ koll. (mont.).

. .

Liste der Arten


Frequenz / Dominanz Wissenschaftlicher Name Deutscher Name
V Potamogeton lucens L.Glänzendes Laichkraut
V Potamogeton perfoliatus L.Durchwachsenes Laichkraut
IV Potamogeton pectinatus L.Kammförmiges Laichkraut
I Potamogeton friesii Rupr.Fries' Laichkraut
  • Legende
    KlassecCHKlassen-Charakterart
    aFstete oder Ökologisch breite Art
    OrdnungoCHOrdnungs-Charakterart
    oDiOrdnungs-Differenzialart
    VerbandalCHdDominanz Verbands-Charakterart
    alCHVerbands-Charakterart
    alDiVerbands-Differenzialart
    UnterverbandssalCHUnterverbands-Charakterart
    ssalDiUnterverbands-Differenzialart
    Assoziation
    (zusammengefasste Aufnahmen)
    aCHdDominanz Assoziations-Charakterart
    aCHAssoziations-Charakterart
    aDiAssoziations-Differenzialart
    CHAssoziations-Charakterart gemäss Autor der Tabelle
    DiAssoziations-Differenzialart gemäss Autor der Tabelle
    rCHRegional Assoziations-Charakterart
    hsHochstete Art (Stetigkeit > 50%)
    wBegleitart (Stetigkeit 20-50%)
    VStetigkeit ≥ 80%
    IVStetigkeit 60-80%
    IIIStetigkeit 40-60%
    IIStetigkeit 20-40%
    IStetigkeit < 20%
    Assoziation
    (einzelne Aufnahme)
    5Deckung ≥ 75%
    4Deckung 50-75%
    3Deckung 25-50%
    2Deckung 5-25%
    1Deckung < 5%
    +Wenig Individuen mit vernachlässigbarer Deckung (inkl. Code "r")
    xxxPräsenz sehr wichtig ohne Angabe zu Abondanz oder Dominanz
    xxPräsenz wichtig ohne Angabe zu Abondanz oder Dominanz
    xPräsenz ohne Angabe zu Abondanz oder Dominanz
.