Beschreibung


Lemnetum minoris Soó ex Müller et Görs 1960

Syn. : Lemnetum minoris Soó 1927 (nom. nud., art. 2b) ; Lemnetum minoris prov. Oberd. 1957 (art. 2b, 3d) ; Lemnetum minoris Knapp et Stoffers 1962 (art. 31).

Gewöhnlich artenarmer Bestand von grosser ökologischer Amplitude, den Lemna minor im Extremfall (an gestörten Standorten, in Pioniersituationen oder in hypertrophen Gewässern) als Einzelart prägt. Die Gesellschaft tritt meist in künstlich angelegten Kleingewässern (Teichen, Gräben, Kanälen) mit sonnigen und stillen oder ab und zu langsam fliessenden Abschnitten auf. Sie wächst im Flachwasser ((0) 0,2 < Tiefe < 0,4 m) meso- eutropher, bis hypertropher Gewässer (die organisch verschmutzt sein können) über organisch angereichertem Feinsubstrat. Man findet sie in neutralem bis alkalischem (pH = 6,5 ̶ 8,4) Wasser. Die Assoziation benötigt Minimaltemperaturen von 6 ̶ 8 °C um sich zu entwickeln und erreicht ihr Optimum in mineralreichen, hochproduktiven Gewässern. Höhenstufen plan. ̶ mont.

. .

Liste der Arten


Frequenz / Dominanz Wissenschaftlicher Name Deutscher Name
V Lemna minor L.Kleine Wasserlinse
V Lemna trisulca L.Dreifurchige Wasserlinse
  • Legende
    KlassecCHKlassen-Charakterart
    aFstete oder Ökologisch breite Art
    OrdnungoCHOrdnungs-Charakterart
    oDiOrdnungs-Differenzialart
    VerbandalCHdDominanz Verbands-Charakterart
    alCHVerbands-Charakterart
    alDiVerbands-Differenzialart
    UnterverbandssalCHUnterverbands-Charakterart
    ssalDiUnterverbands-Differenzialart
    Assoziation
    (zusammengefasste Aufnahmen)
    aCHdDominanz Assoziations-Charakterart
    aCHAssoziations-Charakterart
    aDiAssoziations-Differenzialart
    CHAssoziations-Charakterart gemäss Autor der Tabelle
    DiAssoziations-Differenzialart gemäss Autor der Tabelle
    rCHRegional Assoziations-Charakterart
    hsHochstete Art (Stetigkeit > 50%)
    wBegleitart (Stetigkeit 20-50%)
    VStetigkeit ≥ 80%
    IVStetigkeit 60-80%
    IIIStetigkeit 40-60%
    IIStetigkeit 20-40%
    IStetigkeit < 20%
    Assoziation
    (einzelne Aufnahme)
    5Deckung ≥ 75%
    4Deckung 50-75%
    3Deckung 25-50%
    2Deckung 5-25%
    1Deckung < 5%
    +Wenig Individuen mit vernachlässigbarer Deckung (inkl. Code "r")
    xxxPräsenz sehr wichtig ohne Angabe zu Abondanz oder Dominanz
    xxPräsenz wichtig ohne Angabe zu Abondanz oder Dominanz
    xPräsenz ohne Angabe zu Abondanz oder Dominanz
.