6.3.5 Hopfenbuchenwald

Charakterart
Dominante Art, welche das Aussehen
des Lebensraumes mitprägt (Fett)
Wissenschaftlicher Name Deutscher Name
Celtis australis Zürgelbaum
Cnidium silaifolium Brenndolde
Fraxinus ornus Manna-Esche
Lathyrus venetus Venezianische Platterbse
Kennart
Weniger strikt an den Lebensraum gebundene Art
Wissenschaftlicher Name Deutscher Name
Anthemis triumfettii Trionfettis Hundskamille
Asparagus tenuifolius Zartblättriger Spargel
Calamintha ascendens Aufsteigende Bergminze
Carex humilis Niedrige Segge
Cornus mas Kornelkirsche
Cyclamen purpurascens Europäisches Alpenveilchen
Daphne laureola Lorbeer-Seidelbast
Helleborus niger Christrose
Hieracium glaucinum Frühblühendes Habichtskraut
Hippocrepis emerus Strauchwicke
Juniperus communis Gewöhnlicher Wacholder
Laburnum anagyroides Gemeiner Goldregen
Lamium galeobdolon subsp. flavidum Blassgelbe Goldnessel
Orchis provincialis Provence-Knabenkraut
Ostrya carpinifolia Hopfenbuche
Paeonia officinalis Pfingstrose
Quercus cerris Zerr-Eiche
Quercus pubescens Flaum-Eiche
Ruscus aculeatus Mäusedorn
Sorbus aria Echter Mehlbeerbaum
Tanacetum corymbosum Straussblütige Margerite
Teucrium chamaedrys Edel-Gamander
Veratrum nigrum Schwarzer Germer
    aa

Status nationale Priorität/Verantwortung

Nationale Priorität 1 - Sehr hohe nationale Priorität
Massnahmenbedarf 2 - Klarer Massnahmebedarf
Internationale Verantwortung 2 - Mittel

Status Rote Liste national 2016

Status IUCN Zusätzliche Informationen
EN: Stark gefährdet
Stark gefährdet
Kriterien IUCN B1,B2,B4
  • Legende
    COVerschwunden
    CRvom Aussterben bedroht (Critically Endangered)
    ENstark gefährdet (Endangered)
    VUverletzlich (Vulnerable)
    NTpotenziell gefährdet (Near Threatened)
    LCnicht gefährdet (Least Concern)

Status Natur- und Heimatschutzverordnung 2015


Status Regeneration 2016

Regenerationsklasse 50 bis 200 Jahre