4.4.2 Kalkarmes Schneetälchen

Charakterart
Dominante Art, welche das Aussehen
des Lebensraumes mitprägt (Fett)
Wissenschaftlicher Name Deutscher Name
Alchemilla pentaphyllea Schneetälchen-Frauenmantel
Cardamine alpina Alpen-Schaumkraut
Carex foetida Schneetälchen-Segge
Carex lachenalii Schneehuhn-Segge
Gnaphalium supinum Niedriges Ruhrkraut
Soldanella pusilla Kleines Alpenglöckchen
Kennart
Weniger strikt an den Lebensraum gebundene Art
Wissenschaftlicher Name Deutscher Name
Arenaria biflora Zweiblütiges Sandkraut
Cerastium cerastoides Dreigriffliges Hornkraut
Epilobium anagallidifolium Alpen-Weidenröschen
Leucanthemopsis alpina Gewöhnliche Alpenmargerite
Luzula alpinopilosa Braune Hainsimse
Primula integrifolia Ganzblättrige Primel
Ranunculus pygmaeus Zwerg-Hahnenfuss
Salix herbacea Kraut-Weide
Saxifraga seguieri Séguiers Steinbrech
Sibbaldia procumbens Alpen-Gelbling
Taraxacum schroeterianum Schröters Löwenzahn
Veronica alpina Alpen-Ehrenpreis
    aa Kalkarmes Schneetälchen, © Michael Jutzi Kalkarmes Schneetälchen, © Peter Bolliger Kalkarmes Schneetälchen, © Peter Bolliger Kalkarmes Schneetälchen, © Peter Bolliger Kalkarmes Schneetälchen, © Peter Bolliger

Status nationale Priorität/Verantwortung

Nationale Priorität 2 - Hohe nationale Priorität
Massnahmenbedarf 2 - Klarer Massnahmebedarf
Internationale Verantwortung 1 - Gering

Status Rote Liste national 2016

Status IUCN Zusätzliche Informationen
LC: Nicht gefährdet
Nicht gefährdet
Kriterien IUCN
  • Legende
    COVerschwunden
    CRvom Aussterben bedroht (Critically Endangered)
    ENstark gefährdet (Endangered)
    VUverletzlich (Vulnerable)
    NTpotenziell gefährdet (Near Threatened)
    LCnicht gefährdet (Least Concern)

Status Natur- und Heimatschutzverordnung 2015


Status Regeneration 2016

Regenerationsklasse 25 bis 50 Jahre