Rote Liste der Lebensräume


Erstmals wurde eine Rote Liste der Lebensräume publiziert. Zu jedem Lebensraumtyp sind somit neu auch Rote Liste-Status, Prioritäts-Status und Regenerationszeit abrufbar.

Sie finden diese Informationen sowohl in der pdf-Publikation der Roten Liste Lebensräume als auch auf unseren Lebensraum-Infoseiten.

Nicht nur für Arten, sondern auch für Lebensräume kann der Grad der Gefährdung bestimmt werden, doch gab es bisher in der Schweiz keine allgemein zugängliche Liste, welche die gefährdeten und potenziell gefährdeten Lebensräume übersichtlich zusammenstellt. Diese Lücke schliesst nun eine Publikation, welche Info Flora zusammen mit Info Fauna / CSCF und Raymond Delarze vom Bureau d’études biologiques (BEB) herausgegeben hat. Die Liste ist vom BAFU anerkannt und kann sowohl auf dessen Website als auch auf jener von Info Flora heruntergeladen werden. Die Lebensraumeinheiten stimmen mit der offiziellen Lebensraumtypologie (Typo CH) überein, die im Buch „Lebensräume der Schweiz“ von Delarze et al. 2015 publiziert wurden. Für die Wälder wurden zusätzlich die Typen der Waldstandortskartierungen evaluiert und auch für die Fliessgewässer stehen zusätzliche Lebensraumtypen in den Listen. Die Evaluation der Gefährdung erfolgte, analog zu den Arten, nach den internationalen Standards der Naturschutz-Dachorganisation IUCN.

 

-> Zum Download der Roten Liste Lebensräume

-> Link zu einem Beispiel: 2.3.1. Pfeifengraswiese – Molinion

-> TypoCH Klassifikation der Lebensräume der Schweiz