Neue Rote Liste des Kantons Genf


Im Vergleich mit der letzten kantonalen roten Liste von 2006 zeichnet sich eine leicht positive Entwicklung bei den am stärksten bedrohten Arten ab.

Von 2015 bis 2019 hat der Kanton Genf zusammen mit Conservatoire et Jardin botaniques der Stadt Genf seine letzte kantonale Rote Liste von 2006 überarbeitet. Basierend auf den Empfehlungen der IUCN wurde der Rote Liste Status der 1126 Taxa, die im Kanton Genf als einheimisch gelten, aktualisiert.

Der Vergleich der Genfer Roten Listen 2006 und 2020 zeigt unter anderem:
- eine Verringerung der Anzahl gefährdete Taxa (VU, EN und CR) (-6 %),
- ein starker Anstieg der Anzahl zu überwachende Taxa, die potentiell gefährdet sind (NT) (+9%).

-> Liste Rouge des plantes vasculaires du canton de Genève. Mombrial, F., Chevalier, M., Favre, E., Lacroix, A., Sandoz, E., Sandoz, F., Tribot, S., (2020). CJB-OCAN.