App

Noch nie war das Erfassen von Fundmeldungen so bequem wie mit Ihrem Smartphone. Info Flora stellt mehrere Apps für Feldbotaniker kostenlos zur Verfügung, sowohl für Android als auch für iPhone. Damit können Beobachtungen auf Exkursionen erfasst und abgespeichert werden und, sobald eine Verbindung möglich ist, direkt an Info Flora versandt werden. Auch das Beifügen von Fotos ist möglich. Zuhause können dann die Beobachtungen im persönlichen Konto des Online Feldbuches angeschaut und bearbeitet werden.

FlorApp

FlorApp ist die neue App von Info Flora. Diese App erlaubt Ihnen auszuwählen, in welchem Projekt sie Ihre Daten abspeichern möchten. Ausserdem können Sie die Koordinaten Ihrer Fundmeldungen neu (alternativ zur automatischen Erfassung mit dem GPS) auch von Hand mit Hilfe von Luftbildern platzieren. Seit Juli 2016 können Sie mit FlorApp sogar Ihre Fundmeldungen von Moosen, Flechten und Pilzen erfassen; diese Fundmeldungen werden direkt an die für diese Organismen zuständigen Schweizer Datenzentren weitergeleitet.

florapp

 

InvasivApp

InvasivApp ist die neue Smartphone-Applikation zur Erfassung von invasiven Neophyten, deren Bekämpfung und dessen Erfolgskontrolle. Die Angaben sind schnell erfasst und auf einer Karte einsehbar. InvasivApp unterstützt sowohl Laien als auch Profis bei ihren Bemühungen, eine weitere Ausbreitung der invasiven gebietsfremden Pflanzen zu verhindern.

 

Andere Apps

Zwei andere Apps erlauben, Beobachtungen an Info Flora zu versenden:
Info Flora App: diese 2014 publizierte App steht immer noch zur Verfügung. Info Flora empfiehlt aber, FlorApp zu benützen, um von den vielen neuen nützlichen Funktionen zu profitieren.
Flora Helvetica: entwickelt vom Haupt Verlag, erlaubt auch diese kostenpflichtige App (100 CHF) das Erfassen von Fundmeldungen und das Weiterleiten der Daten an Info Flora.