Events

Zukünftige Events

2017

Kongress 2017 - Botanica Sudalpina 
18 November in Lugano [mehr Informationen bald]

 

2016

Öffentliches Symposium - Vogelschau Schweiz: Was lehren uns die Vögel?
Samstag, 29. Oktober 2016 | Naturhistorisches Museum Bern | sc|nat, SAWO
Eintritt frei, Anmeldung erforderlich → mehr

 

2015

Tagung - Ex situ-Erhaltung und Ansiedlung gefährdeter Pflanzenarten
21./22. Januar 2015 in Bern → mehr


2014

Workshop Info Flora 2014 : Definition der IPAs auf nationaler Ebene

Die Important Plant Areas (IPAs), welche man auch Regionen besonderer Wichtigkeit für die Erhaltung der Flora nennen könnte, werden durch Kriterien definiert die von Plant Life (UK) aufgestellt wurden. Die Kriterien basieren auf Europa - oder Weltweit gefährdeten Arten und Lebensräumen und auf die Artenvielfalt eines gegebenen Gebietes. Im Rahmen eines Projektes, welches vom BAFU (Bundesamt für Umwelt) unterstützt wird, und welches zum Ziel hat IPAs auf nationaler Ebene zu definieren, hat die Stiftung Info Flora einen Workshop organisiert zu dem Spezialisten aus der Schweiz und dem Ausland eingeladen wurden. Es wurde versucht eine Methode zu definieren, welche an die Situation der Schweiz und an die vorhandenen Daten angepasst ist. Der Workshop fand am 12. Mai 2014 in Genf statt. Auf Grund der laufenden Analysen und der Resultate sieht Info Flora vor zu Beginn 2015 eine breitere Umfrage zu machen.